Ein romantischer Spaziergang durch den Wald, ein frischer, sanfter Duft

Am Tag nach den Modenschauen entschwand Christian Dior gern aus der mondänen Pariser Welt, um in seinem Haus in Milly-la-Forêt neue Kraft zu schöpfen. „So kann ich ungestört von Nachbarn, nur mit Blick auf meine Blumen, meine Kanäle und meinen kleinen Teich ganz in Ruhe das Läuten der Glocken von Milly hören“, schreibt er.

Bei seinen Spaziergängen in den Wäldern der Umgebung ersann François Demachy diesen Duft, der an einen romantischen Waldspaziergang erinnert. Ein frischer, zarter und weicher Duft.

OLFAKTORISCHE NOTEN

  • Kopfnote

    ESSENZ DER MANDARINE

    Die Mandarine ist eine hesperide Note, die der Kopfnote von Milly-la-Forêt einen Hauch herber Frische verleiht.

  • Herznote

    NEROLI-ESSENZ

    Die Neroli-Essenz wird durch Destillation der Blüten der Bitterorange gewonnen. Dank dieser ausdrucksstarken Note entfalten sich in der Herznote von Milly-la-Forêt runde, liebliche Aromen, die sich mit dem zarten und warmen Akkord des Duftes mischen.

  • Basisnote

    WEISSER MOSCHUS AKKORD

    Die synthetische Duftnote Weißer Moschus ist ein bei den Parfümeuren sehr beliebter Stoff. Als Basisnote entfaltet sie einen pudrigen Baumwolleffekt, der die Haut sanft umhüllt und einen Eindruck von „sauberer“ und zarter Frische weckt.

Melden Sie sich für eine Benachrichtigung an

Bitte hinterlassen Sie Ihre Emailadresse, um darüber informiert zu werden, sobald dieses Produkt wieder verfügbar ist.

Subscribe to email alert

Abonnieren Sie den Newsletter

Gehören Sie zu den Ersten, die mit diesem Beauty Newsletter über die neusten News, neue Produkte und spezielle Angebote informiert werden.


Mit dem Absenden dieser Informationen, stimmen Sie zu, Informationen zu Neuheiten von Dior zu erhalten.
Milly-la-Forêt