Dior, Le Bal des artistes

— Autoren Barbara Jeauffroy - Mairet, Vincent Leret, Brigitte Richart, Florence Müller — Herausgeber Artlys — Vorstellung Vom 14. Mai bis 25. September 2011 ließ die Ausstellung Dior, le Bal des artistes, im Musée Christian Dior in Granville, die Leidenschaft des Couturiers für die Kunst und Künstler wieder erwachen. Die Ausstellung thematisierte die Leidenschaft des Couturiers für die Künste und Künstler und seine Tätigkeit als Galerist, die er in den 30er Jahren zusammen mit Jacques Bonjean und Pierre Colle ausübte. Er stellte damals Künstler aus, die das 20. Jahrhundert mit ihrem Talent prägen sollten: Salvador Dalí, Joan Miró, Giorgio De Chirico, Alexander Calder oder auch Alberto Giacometti. Der zweite Teil erzählt wie Christian Dior, der 1947 zu einem der größten Modeschöpfer seiner Zeit aufgestiegen war, enge Beziehungen zur Kunstwelt beibehielt, sich dort inspirieren ließ und sie in seinen Kollektionen mit Kreationen würdigte, die allesamt Elemente der Zeichnung, Architektur, Skulptur und Farbe tragen, angewandt auf den lebendigen, fließenden Stoff am Körper.

Lesen Sie in den ersten Seiten