Außergewöhnliche Uhrmacherkunst

Außergewöhnliche
Uhrmacherkunst


KOLLEKTION DIOR VIII GRAND BAL

Entdecken

Editor's choice

Dior lädt Sie ein, eine Auswahl an Horlogerie-Kreationen zu entdecken.

  • Uhrengarten

    Die Kollektion Dior VIII Grand Bal mit neun neuen Einzelstücken symbolisiert Monsieur Diors Leidenschaft für den Garten. Die außergewöhnlichen Stücke mit dem Kaliber „Dior Inversé 11 1/2“ sind mit einer durchbrochenen und lichtdurchlässigen Schwungmasse ausgestattet, die mit einem feinen Dekor aus Perlmutt, Opalen und Edelsteinen verziert ist, das wie ein gefrorener Garten im Winter wirkt und das außergewöhnliche Savoir-faire der Juweliere beweist.

  • Traditionelle

    Kunst

    Die Kollektion Dior Grand Soir ist dieses Jahr von der traditionellen japanischen Faltkunst Origami inspiriert und präsentiert fünf neue Einzelstücke mit großen Zifferblättern und grafischen Lünetten, die mit Edelsteinen in geometrischen Formen besetzt sind.

  • Kostbare

    zeit

    Der Opal, der Lieblingsstein von Victoire de Castellane, existiert in zahlreichen außergewöhnlichen Farben.
    Als Zifferblatt in der La D de Dior 38 mm prägt er eine Kollektion von exklusiven Uhren, die das Savoir-faire der Uhrmacher und Juweliere aus dem Hause Dior vereinen.

    Entdecken
  • Weiblichkeit und

    Couture

    Dior Grand Soir erneuert ihre Hommage an das Erbe des Hauses und ist nun mit kleinerem Gehäuse (28 mm) erhältlich, das ihren femininen Charakter unterstreicht.
    Die blütenförmige Lünette, die auf der Uhr mit rosafarbenen Saphiren sitzt, kreiert mit den raffiniert abgestuften Farben der Steine das Plissee-Motiv, das charakteristisch für die feminine Couture des Hauses Dior ist.

    Entdecken