Glückszahl

DIE INSPIRATION

Grafisch, elegant und zeitlos: Die Dior VIII erinnert an die markante Jacke des Bar-Damenkostüms. Ihr Name hebt nicht nur die Glückszahl von Monsieur Dior hervor, sondern erinnert auch an das Gründungsdatum des Modehauses, den 8. Oktober 1946, an den Namen seiner ersten Kollektion, „En Huit“, oder auch an das 8. Arrondissement in Paris, wo sich die Haute Couture Ateliers von Dior in der Avenue Montaigne befinden.

Mehr erfahren

DIE EIGENSCHAFTEN

Ø 38 mm
Schwarze Keramik, Stahl und Saphire
Automatikwerk
Swiss made
Auf 188 Exemplare limitierte Edition


DER FILM


DAS GEHÄUSE

38 mm-Gehäuse aus schwarzer Hightech-Keramik und Edelstahl, Drehlünette mit Pyramiden aus schwarzer Keramik besetzt, entspiegeltes Saphirglas, Krone mit einem Einsatz aus schwarzer Keramik besetzt, Gehäuseboden aus opaleszentem Saphirglas.
Wasserdichtigkeit 50 Meter.


DAS ZIFFERBLATT

Schwarz lackiertes Zifferblatt, handapplizierte Indexe in Diamantenform, zentraler Kreis aus blauem Aluminium mit Saphiren besetzt, schwarzer Höhenring mit Leuchtindexen, leuchtende facettierte Stunden- und Minutenzeiger, glänzend lackierte Sekundenzeiger in Vert d'Eau.


DAS ARMBAND

Armband aus glänzendem Kalbsleder in Metallic-Rosa, Futter aus rosafarbenem Kautschuk, Dornschließe aus Stahl.


DAS UHRWERK UND DIE FUNKTIONEN

Automatikwerk
Lackierte Schwungmasse in Vert d'Eau
38 Stunden Gangreserve
Funktionen Stunden - Minuten – Sekunden

REFERENZ - CD1245EGA001 0000

Zuletzt angesehen

Löschen

Sie verlassen dior.com

Votre panier d'achats ne sera pas sauvegardé.
Wollen Sie abschließen?