04.03 BREAKING NEWS

BRIGHT LIGHTS, BIG CITY

IMAGE

Futuristisch und strahlend, mal in reinem Weiß und mal bunt: Die Dekoration der Modenschau zur Prêt-à-Porter Kollektion Herbst-Winter 2014-2015 von Raf Simons für Dior erinnerte an eine urbane Landschaft in ständiger Bewegung.

Es ist mitten am Tag und doch Nacht. Als die Modenschau beginnt und alle Gäste gespannt Platz genommen haben, wird der Laufsteg in ein blaues Halbdunkel getaucht. Die von tintenblauen Spots erhellte Dunkelheit lässt Formen verschwimmen und die Konturen der Dekoration verlieren sich ... Und plötzlich tauchen sie auf. Als die Musik der Modenschau kraftvoll ertönt, erscheinen die von Raf Simons kreierten Dior Frauen, die einen neuen, frischen Tag anbrechen lassen, der die Stadt reduziert auf ihre schlichteste Form zeigt: eine klare und erleuchtete Architektur. Ein farbiges, changierendes Licht, das sich von tiefem Grün zu blassem Rosa und dann zu strahlendem Weiß verfärbt, genau wie Neonlichter, die mit ihren Strahlern eine abstrakte und romantische Stadt erleuchten. Die unzähligen Spots und LED-Lampen lassen einen futuristischen, hängenden Garten mit viel Grün und leuchtenden Blüten entstehen und erwecken den Eindruck einer ganz neuen Art von Stadt.

Ich wollte die Idee der Stadt in ihrer ganzen Abstraktion betrachten, das ist meine Wahrnehmung der urbanen Welt in dieser Kollektion“ ,sagt Raf Simons. „Es ist die Idee von Romantik und Wirklichkeit: eine Welt des Möglichen .“In der Tat scheint nichts die kraftvolle Energie der Dior Frauen, die dort wohnen, bändigen zu können: umgeben von Licht laufen sie mit festem Schritt und demonstrieren die Kraft ihrer Weiblichkeit.

WEITERE MEDIEN

MARKIERT : BREAKING NEWS