Zurück

dior, legendäre bilder

— Autoren Florence Müller, Sylvie Lécallier, Barbara Jeauffroy-Mairet, Brigitte Richart, Farid Chenoune — Herausgeber Rizzoli — Vorstellung Dieses Buch wurde anlässlich der Ausstellung Dior, images de légende herausgegeben, die von Mai bis September 2014 im Christian Dior Museum in Granville in der Normandie zu sehen war. Sie zeigte einen spannenden Dialog zwischen Dior und den berühmtesten Fotografen der Welt, die von Anfang an ganz entscheidend zum internationalen Erfolg des Hauses beigetragen haben. So verdanken wir der amerikanischen Fotografin Pat English die einzigen existierenden Aufnahmen von Christian Diors allererster Modenschau am 12. Februar 1947 in der Avenue Montaigne Nr. 30. Ihre Bilder in der Zeitschrift Life lenkte die internationale Aufmerksamkeit auf die neue „Blumenfrau", die in Paris der visionären Fantasie des genialen Modeschöpfers entsprossen war: Wespentaille, sanft gerundete Schultern, stolze Silhouette, üppig fallende Stoffe. Mitten im goldenen Zeitalter der Presse gingen die Bilder des revolutionären „New Look" um die Welt, beeindruckender und aussagekräftiger als alle Worte. Von nun an faszinierte der Dior-Look die Fotografen aller kommenden Generationen.

Lesen Sie in den ersten Seiten