Ready-to-Wear Herbst-Winter 2021-2022 Kollektion

Online ansehen am 8. März um 14:30 Uhr MEZ

Für diese Kollektion hat Maria Grazia Chiuri fünf Zeichnerinnen aus verschiedenen Ländern ausgewählt, um fünf animierte Teaser zu kreieren, die noch vor der Präsentation der Dior Herbst/Winter 2021/2022 Ready-to-Wear-Damenkollektion in den sozialen Medien gepostet werden sollen. Sie bat diese neue Generation an Cartoonistinnen, ihre Interpretation von Weiblichkeit in der Welt der Animation zu teilen. Durch ihre einzigartigen Perspektiven reflektiert dieses Projekt ihre ganz eigenen persönlichen Erfahrungen, während zeitgemäße Darstellungen von Frauen in der Gesellschaft in den Vordergrund gerückt werden – Visionen, die mit dem Engagement der Kreativdirektorin in Einklang stehen und diesen unterstreichen.

TERESA CHERUBINI

@terrywho_cartoons

Teresa Cherubini wurde in Italien geboren und ist in den Vereinigten Staaten aufgewachsen, wo sie aktuell an der New York School of Visual Arts studiert. Ihre Berufung für den Comic kommt durch ihren unverkennbaren Zeichenstil sowie andersartige Figuren und Dialoge zum Ausdruck.

AISHA MADU

@aisha_madu

Aisha Madu ist eine Zeichnerin, die auf Animation spezialisiert ist. Sie ist niederländisch-nigerianischer Abstammung, lebt in Amsterdam und kreiert Geschichten, die voller Alltagspoesie stecken und sich auszeichnen durch rein grafische Linien, reichlich Humor und grenzwertige Absurditäten.

NORIKO OKAKU

Animation by @Norikookaku, music: Valentina plays the Batterie Fragile. Improvisation n°2 Performed by Valentina Magaletti & Yves Chaudouët Composed by Valentina Magaletti Published by Mute Song Limited Used courtesy of Un Je-ne-sais-quoi"

Noriko Okaku wurde in Japan geboren und arbeitet in London. Sie bevorzugt die Collagentechnik und verwendet dabei Materialien von unterschiedlicher Herkunft, um außergewöhnliche Animationen zu erzeugen. Ihr poetisches Universum vermischt sich mit einem Hauch von Mystik.

BÁRBARA CERRO

Direction, story, screenplay, animation, storyboard, editing, color grading: Bárbara Cerro @barbaracerro__ Music: We got this by @ccatnapp Art, animation direction, animation, storyboard: Jésica Bianchi @jesicajba Script: Luz Orlando Brennan @luzobrennan + Animation: Agustina Rey @aelisa.rey, Camila Strusa @huffiestrikes, Agustina Ceballos @_matecocido_ Composit: Pablo Roldán @rudoplayer1 Graphic Design, animation: Paul Sende @paulsende Sound Design: Miren Begoña Cortázar @mirenbeg

Bárbara Cerro lebt in Buenos Aires, wo sie an der University of Cinema und der UBA Film studierte. Heute arbeitet sie als Filmemacherin und Animationsdirektorin. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen auf diesem Gebiet und war Direktorin für Kurzfilme und Serien, darunter auch Gorda und Instrucciones para Humanos, welche anlässlich der renommiertesten Festivals uraufgeführt wurden. Ihre Geschichten werden erzählt durch reine Grafiken.

 

MARION FAYOLLE

@fayollemarion

Marion Fayolle wuchs in der französischen Region Ardèche auf und lebt heute in der nahegelegenen Region Drôme. Sie hat sich etabliert im Bereich der zeitgenössischen französischen und internationalen Illustration als Künstlerin und Mitbegründerin – zusammen mit Matthias Malingrey und Simon Roussin – von Nyctalope, einem humoristischen Buchmagazin. Ihre Zeichnungen konzentrieren sich auf Körper und Beziehungen. Sie ist Autorin von acht Bestseller-Büchern.