Ready-to-Wear Modenschau Frühjahr/Sommer 2021

Show online ansehen am 29. September um 14:30 Uhr MEZ

Music by Lucia Ronchetti
"Sangu di rosa" performed by the ensemble Sequenza 9.3 conducted by Catherine Simonpietri

„In einem bildbetonten Kontext kann die Wiederentdeckung von Worten hilfreich sein für die Kreativität, denn das Wort in seiner grafischen Form ist ebenfalls ein Design*.“

Für Maria Grazia Chiuri dient jede Kollektion nicht nur dazu, eine Reihe von Designs für den weiblichen Körper zu entwerfen, sondern sie bewirkt auch eine Reflexion auf gesellschaftliche Transformationen oder eine Reaktion auf aktuelle Geschehen, wie Christian Dior es in seiner Autobiografie beschrieb.

Looks

01 / 86

Die Kollektion

Der Film

  • Die italienische Regisseurin Alina Marazzi ist bekannt für ihre Dokumentarfilme über die Situation der Frau und erschuf für Dior ein einzigartiges visuelles Werk. Bilder und Worte greifen ineinander und überlagern sich und erzeugen in ständiger Bewegung begriffen eine fesselnde Hymne zur bekannten Poesie von Lucia Marcucci und der Schneiderkunst.

    Erfahren Sie mehr

DEKORATION

  • Die Ready-to-Wear-Kollektion für Frühjahr/Sommer 2021 wirkt wie eine poetische Kollage aus Worten, Bildern und außergewöhnlichem Savoir-faire und entfaltet sich vor bezaubernder Kulisse, deren Inspiration der einzigartigen Ästhetik und der visuellen Poesie Lucia Marcuccis, einer bekannten Figur der italienischen Avant-Garde, entstammt. Eine imposante Feier der Vielfalt an weiblichen Stimmen. 

    Erfahren Sie mehr

Ein künstlerischer Dialog

  • Im Gewand einer fesselnden Show wird die Ready-to-Wear-Kollektion für Frühjahr/Sommer 2021 als Kreuzung aus Klang-, visuellen und textuellen Kunstwelten präsentiert und wird von einer Darbietung der A-Kapella-Band Sequenza 9.3 unter Regie von Catherine Simonpietri begleitet. Das Herzstück dieses weiblichen Chors bildet der Text zu Sangu di rosa von Lucia Ronchetti, einem korsischen Voceri-Traditionsstück. Ein Labyrinth aus kraftvollen Worten und Klängen. Ein erhabenes Symbol der Diversität. Eine Ode an das Gefühl, das Kreativität und die Künste in allen ihren Formen aufsteigen lassen.

Die Accessoires

  • Die Accessoires verleihen den Silhouetten von Maria Grazia Chiuri den letzten Schliff und verleihen den Inspirationen der Kollektion einen besonderen Charme und umschmeicheln sie wie eine bezaubernde Hommage an die Ursprünge der Mode und der Vielfalt der Kreativität. Schmuck, Schuhe, Hüte und Taschen werden zu Zeugnissen der poetischen Ausdruckskraft jeder Frau.

    Erfahren Sie mehr

Das Savoir-faire

  • Die Ready-to-Wear-Kollektion für Frühjahr/Sommer 2021 wird getragen von Maria Grazia Chiuris tiefem Verlangen nach einer Rückkehr zu den Ursprüngen der Schneiderkunst und feiert die meisterhafte Kunst des Zuschneidens und Zusammennähens. Eine voluminöse Pracht kombiniert mit wunderbarem „Chiné“ und traditionellen indonesischen Ikat-Endek-Stoffen*, deren außergewöhnliche Technik beinhaltet, dass die Kettfäden vor dem Weben gefärbt werden. Diese überlieferte Handwerkskunst von Frauen symbolisiert unendlichen kulturellen Reichtum. Durch die Überlieferung dieser unbezahlbaren Tradition und ihrer Varianten über Generationen, Veränderungen und Lebensstile hinweg wird diese Kollektion gleichzeitig zu einer Hommage an die Diversität des Savoir-faire und die Virtuosität der Näherinnen, die sie weben. 

    *Die offiziellen Namen dieser Stoffe lauten Wastra/Kain Endek. Sie werden von Webern in Bali handgefertigt.

    Erfahren Sie mehr