Halsketten

Die Dior Colliers sind sorgfältig und fein gearbeitet und zaubern ein wunderschönes Dekolletee.

39 Artikel

Dior Halsketten für Damen setzen elegante Akzente und schmeicheln dem Dekolleté. „30 Montaigne“, „Clair D Lune“, „J'Adior“ und „Dio(r)evolution“ sind nur einige der beliebtesten Kollektionen, die aus Anhängern, Chokern, langen Halsketten, Ketten und mehrreihigen Modellen bestehen. Sie alle werden in kunstvoller handwerklicher Technik aus Metall mit Gold-, Roségold- oder Palladium-Finish gefertigt und mit Glasperlen, Süßwasserperlen, Kameen oder Kristallen besetzt, mit der Eleganz einer Diamanthalskette für Damen. Die wunderschön gearbeiteten Schmuckstücke erinnern an typische Designs und Motive der Prêt-à-porter- und Accessoire Kollektionen der Maison Dior, darunter der charakteristische Stern, Symbole aus der Natur sowie auch die Biene. Die Dior Halsketten für Damen sind vom Erbe des Hauses inspiriert, stets mit frischem und modernem Charme. In Anlehnung an die Wurzeln des Couture-Hauses ist „30 Montaigne“ nach der Adresse der ersten Dior Boutique benannt, in der jedes Design von den Händen erfahrener Kunsthandwerker und -Handwerkerinnen zum Leben erweckt wird. „Clair D Lune“, eine Anspielung auf das französische Wort für Mondlicht, schimmert mit seinem Kristallpavé wie Sterne am nächtlichen Himmel. „J'Adior“ ist ein weiteres Wortspiel. Der charakteristische Schriftzug „J'adore Dior“ – „Ich verehre Dior“ – stammt aus der Feder von Maria Grazia Chiuri und findet sich als Ausdruck des Stolzes für das traditionsreiche Erbe von Dior nicht nur auf Halsketten, sondern auch auf vielen Modellen der Prêt-à-porter-Linie sowie auf Accessoires und weiteren Schmuckkollektionen wieder. Die Designer-Halsketten für Damen verleihen einem Look Eleganz und erinnern an den Couturier. Der Stern war ein Glückssymbol für Christian Dior und wird in modernen Kreationen der Christian-Dior-Kette neu interpretiert, oft in Pavés aus strahlend weißen Kristallen. Modelle mit Schmuck-Elementen in Tierform spiegeln die Liebe des Modeschöpfers zur Natur. Die Kreativdirektorin Maria Grazia Chiuri interpretiert die traditionelle Darstellung von Tieren im klassischen „Toile de Jouy“-Motiv für Dior Halsketten für Damen neu und kreiert mit ihnen zeitgenössische Statement-Halsketten für Frauen. Blumen, insbesondere die Rose, gehören seit langem zu den immer wiederkehrenden Lieblingsmotiven Diors und sind in allen Kollektionen zu finden. Sie stehen für Romantik und Eleganz. Die luxuriösen Halsketten für Damen schenken Frauen die Freiheit, ihrer Persönlichkeit Ausdruck zu geben – ein Anliegen, das Christian Dior wichtig war, was ebenso für Maria Grazia Chiuri gilt. Allein getragen sind sie der Mittelpunkt eines Looks, zu mehreren im Layering definieren sie Individualität und den eigenen Stil. Sie sind Ausdruck der Einzigartigkeit einer Frau. Einige der Modelle bestehen aus mehreren Halsketten und spielen mit dem Layering-Effekt, für einen müheloses persönliches Upgrade des Looks. Wie auf dem Laufsteg gezeigt, lassen sich Dior Halsketten mit weiteren Schmuck- und Kleidungsstücken aus den gleichen Kollektionen für einen perfekten Gesamtlook kombinieren.