Impressum, Datenschutz und Allgemeine Verkaufsbedingungen

DATENSCHUTZ UND IMPRESSUM (1)

I. IDENTIFIZIERUNG

     

    Die Seite www.dior.com (die “Seite”) wird betrieben von Christian Dior Couture, Aktiengesellschaft mit Verwaltungsrat und einem Kapital von 290.055.840 Euro, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister Paris unter der Nummer 612 035 832 mit Sitz in 30 avenue Montaigne in 75008 Paris, Frankreich - Telefon: 01 40 73 73 73.

    Der Vorsitzende des Verwaltungsrats von Christian Dior Couture und Herausgeber ist Herr Pietro BECCARI.

    Für das Hosting der Seite ist SMILE verantwortlich, mit Geschäftssitz in 20 rue des Jardins - 92600 Asnières-sur-Seine, Frankreich - Telefonnummer: 01 41 40 11 00.

    Der Zugriff auf die Seite und die Nutzung ihres Inhalts erfolgt im Rahmen der nachfolgend aufgeführten Nutzungsbedingungen. Der Zugriff auf die Seite und das Navigieren auf der Seite stellen die vorbehaltlose Annahme der folgenden Bestimmungen durch den Nutzer dar.

 

    II. GEISTIGES EIGENTUM

     

    2.1 Inhaberschaft

     

    Christian Dior Couture ist Inhaber des Domainnamens der Seite.

    Die Seite stellt in ihrer Gesamtheit und in den Elementen, aus denen sie sich zusammensetzt (insbesondere Texte, Menübäume, Software, Animationen, Fotografien, Videos, Illustrationen, Schemen, grafische Darstellungen, Logos etc.), eine schöpferische Arbeit dar, die durch die Artikel des Gesetzes L. 111-1 und folgende des Gesetzbuches über geistiges Eigentum (Code de la propriété intellectuelle) geschützt ist. Sie ist ausschließliches Eigentum von Christian Dior Couture, die allein zur Nutzung der genannten Rechte des geistigen Eigentums sowie der damit zusammenhängenden Persönlichkeitsrechte, der Marken, Modelle, schöpferischen Werke, Software, Datenbanken, Auswertungen, Abbildungen von Personen berechtigt ist, ob originär oder durch eine Lizenz oder eine ausdrückliche Genehmigung.

     

    2.2 Strafen

     

    Die teilweise oder vollständige Nutzung der Seite, insbesondere durch Herunterladen, Vervielfältigung, Übertragung, Darstellung oder Verbreitung, zu anderen Zwecken als zur persönlichen und privaten, nichtgewerblichen Nutzung durch den Nutzer ist streng verboten. Wer gegen die Rechte von Christian Dior Couture verstößt, muss mit Strafen rechnen, die das Gesetzbuch in Bezug auf geistiges Eigentum (Code de la propriété intellectuelle), insbesondere bei Verstößen gegen Urheberrechte (Artikel L. 335-1 und folgende) oder Markenrechte (Artikel L. 716-1 und folgende), als auch das französische Bürgerliche Gesetzbuch (Code civil) in Sachen zivilrechtliche Haftung (Artikel 9, Artikel 1382 und folgende) vorsehen.

     

    2.3 Hyperlinks

     

    Die Erstellung sämtlicher Hyperlinks, die auf eine andere Internetseite oder Elemente der Seite verweisen, ist verboten, es sei denn, Christian Dior Couture stimmt vorher und schriftlich zu, wobei diese Zustimmung jederzeit zurückgenommen werden kann. Alle Seiten mit einem Hyperlink, der zur Seite oder zu einem der Elemente der Seite führt, unterliegen nicht der Kontrolle von Christian Dior Couture, weshalb diese jegliche Haftung (insbesondere redaktionell) bezüglich des Zugriffs auf diese Seiten und deren Inhalt ablehnt.

     

     

    III. HAFTUNG

     

    Christian Dior Couture ist bemüht, die Richtigkeit und Aktualität der Informationen auf der Seite nach Möglichkeit zu gewährleisten, und behält sich das Recht vor, den Inhalt jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Dennoch kann Christian Dior Couture die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der auf der Seite bereitgestellten Informationen nicht garantieren. Diese Informationen stellen weder eine Garantie noch eine Verpflichtung von Christian Dior Couture gegenüber dem Nutzer dar.

     

    Christian Dior Couture kann insbesondere nicht für Folgendes haftbar gemacht werden:

     

- für sämtliche Ungenauigkeiten, Fehler oder Auslassungen bezüglich der auf der Seite verfügbaren Informationen;

     

- für sämtliche Schäden, die aus dem Angriff auf ein EDV-System durch Dritte resultieren und eine Änderung der auf der Seite verfügbaren Informationen zur Folge haben;

     

- und allgemein für sämtliche direkten oder indirekten Schäden, unabhängig von deren Ursachen, Herkunft, Art und Folgen, die aus dem Zugriff einer Person auf die Seite oder durch den nicht möglichen Zugriff auf die Seite resultieren, genauso wie die Nutzung der Seite und/ oder die Glaubwürdigkeit einer Information, die direkt oder indirekt von dieser Person stammen.

     

    Christian Dior Couture setzt Mittel zum Schutz der Dateien ein, in denen die auf der Seite gesammelten personenbezogenen Daten enthalten sind. Es wird dennoch darauf hingewiesen, dass Christian Dior Couture nicht für Risiken bürgen kann, die im Zusammenhang mit dem Funktionieren des Internets stehen, und weist die Nutzer ausdrücklich auf mögliche bestehende Risiken bei der Übermittlung von vertraulichen Daten in diesem Netz hin.

     

    IV. ÄNDERUNG VON DATENSCHUTZ UND IMPRESSUM

     

    Christian Dior Couture informiert die Nutzer der Seite darüber, dass die vorliegenden Bestimmungen zum Datenschutz und das Impressum jederzeit geändert werden können. Diese Änderungen werden mit ihrer Onlinestellung veröffentlicht und gelten als von jedem Nutzer vorbehaltlos angenommen, der nach der Onlinestellung auf die Seite zugreift.

     

    V. RECHTSSTREITIGKEITEN

     

    Diese Datenschutzbestimmungen und das Impressum wurden in Übereinstimmung mit dem französischen Recht und insbesondere den Bestimmungen des französischen Gesetzes Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen im digitalen Wirtschaftsverkehr (loi pour la confiance dans l'économie numérique) und des französischen Datenschutzgesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 (loi relative à l’informatique, aux fichiers et aux libertés) erarbeitet. Für sämtliche Rechtsstreitigkeiten, die sich aus der Nutzung der Seite ergeben, sind die französischen Gerichte zuständig, es sei denn, die Verordnung Nr. 44/2001 vom 20. Dezember 2000 über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen (Brüssel I) sieht andere Bestimmungen vor.

     

    Sämtliche Fragen, die der Nutzer zur Nutzung der Seite und/ oder zu den vorliegenden Datenschutzbestimmungen hat, oder andere Anliegen, die er an Christian Dior Couture richten möchte, kann er über eine Nachricht in der Rubrik "KONTAKT" auf der Seite übermitteln und/ oder per E-Mail an folgende Adresse schicken: contactdior@dior.com.

 

05.11.2019 08:26

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN FERNABSATZ (1)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN FERNABSATZ

Präambel

Dies sind die AGB von Christian Dior Couture, einer Aktiengesellschaft (société anonyme) mit einem Aktienkapital von € 291.125.408 und eingetragenem Sitz in 30 avenue Montaigne, 75008 Paris, eingetragen im Handels- und Firmenregister von Paris zu 612 035 832; Telefon: +33 (0)1 40 73 73 73; E-Mail: contactdioreu@dior.com; UID: FR 37 612035832 (nachstehend „Christian Dior Couture“).

Christian Dior Couture kreiert, entwirft und stellt Haute Couture- und Prêt-à-porter-Bekleidung für Männer, Frauen und Kinder, Modeaccessoires, Schuhe, Lifestyle-Produkte, Uhren sowie Schmuck her und verkauft diese weltweit unter Marken von Christian Dior Couture wie: Christian Dior, Dior, Baby Dior, Dior Joaillerie, Dior Maison und CD (zusammen die “Christian Dior Couture Artikel”).

Um den Wünschen seiner Kunden bestmöglich gerecht zu werden, hat Christian Dior Couture neben seinen Geschäftslokalen und seinem Vertriebsnetz für eine Auswahl von Christian Dior Couture Artikeln (im Folgenden „Artikel“) ein Fernabsatzsystem per Telefon oder Internet eingerichtet.

Artikel 1 – Geltungsbereich der AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Verkäufe von Artikeln, die per Fernabsatz erfolgen, und zwar
1) telefonisch über die Kundenserviceabteilung von Christian Dior Couture (nachstehend die „Kundenserviceabteilung“) und gemäß Artikel 2.1 dieser AGB, und
2) über die Christian Dior Couture Website mit dem Domainnamen „http://www.dior.com/fr_fr“ (nachstehend die „Website“).

Die Artikel werden an Endbenutzer verkauft, die natürliche Personen sind und als Verbraucher i.S.v. § 13 BGB agieren; Verbraucher i.S.v. § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Sämtliche Wiederverkäufer und Zwischenhändler, die für Wiederverkäufer tätig sind, sind ausgeschlossen (nachstehend der/die „Kunde(n)" oder „Sie“).

Sie bestätigen daher, dass Sie als Verbraucher(in) auftreten und keinen Wiederverkauf der Artikel zu geschäftlichen Zwecken beabsichtigen.

Sie bestätigen darüber hinaus, dass Sie in dem zur Zustimmung zu diesen AGB erforderlichen Maß rechts- und geschäftsfähig sind.

Bei jedem Einkauf eines oder mehrerer Artikel auf der Website stimmen Sie durch Anklicken der Schaltfläche „Bezahlen“ den jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung (nachstehend die "Datenschutzerklärung") von Christian Dior Couture zu. Sie können die entsprechenden Dokumente vor und während der Bestätigung Ihres Einkaufs einsehen.

Christian Dior Couture behält sich vor, diese AGB zu aktualisieren und anzupassen, und wird seine Kunden von derartigen Änderungen per E-Mail in Kenntnis setzen. Artikelkäufe unterliegen den AGB in der Fassung, die zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvertrags jeweils in Kraft ist.

Näheres zur Verarbeitung der über die Website bzw. telefonisch erhobenen personenbezogenen Daten durch Christian Dior Couture können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.

Artikel 2 – Informationen zu Bestellungen und Vorbestellungen

Sie können Bestellungen telefonisch oder auf der Website abgeben.

Telefonische Bestellungen müssen auf Deutsch abgegeben werden.

Auf der Website können Bestellungen in folgenden Sprachen abgegeben werden: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Portugiesisch, Griechisch, Italienisch, Spanisch, Koreanisch, Japanisch, Russisch, Taiwanesisch, Mandarin und Kantonesisch.

Die Sprache des Kaufvertrages hängt davon ab, in welchem Land die Website, über die Sie Ihre Artikel bestellen, betrieben wird.

2.1 Telefonische Bestellungen und Vorbestellungen bei der Kundenserviceabteilung

Telefonische Bestellungen können Sie durch einen Anruf bei der Kundenserviceabteilung unter +49 (0)69 29 99 34 67 (zum Lokaltarif), Montag bis Freitag von 10 – 21 Uhr sowie Samstag von 10 bis 19 Uhr (ausgenommen Feiertage) abgeben.

Ihre Bestellung wird dann nach unserer Vorprüfung direkt an die für die Vorbereitung der Bestellung zuständige Abteilung weitergeleitet.

Auf diese Art abgegebene Bestellungen stellen ein rechtlich verbindliches Angebot dar, an das Sie zwei Wochen lang gebunden sind.

2.2 Bestellungen über die Website

2.2.1 Auswahl der Artikel durch den Kunden

Sonderbestellungen wie zum Beispiel Bestellungen für kundenspezifisch angepasste Artikel, Einzelstücke etc. (exklusive Personalisierung) können nicht über die Website erfolgen. Sollten Sie Sonderartikel bestellen wollen, kommen Sie bitte in eines unserer Geschäftslokale.

Auf der Website treffen Sie eine Auswahl der Artikel, die Sie bestellen oder vorbestellen wollen, geben deren Bezeichnung und Menge ein und überprüfen die Angaben, bevor die Artikel zu Ihrem „Warenkorb“ hinzugefügt werden. Es gelten die in Artikel 4 unten angeführten Mengenbeschränkungen.

Durch Anklicken der entsprechenden Schaltflächen können Online-Kunden den Inhalt ihres Warenkorbs beliebig ändern, Artikel löschen oder die Mengenangaben der Bestellungen bzw. Vorbestellungen ändern oder Artikel hinzufügen.

2.2.2 Anmeldung

Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben und bereit sind, den Inhalt Ihres Warenkorbs zu bestätigen, können Sie
• sich entweder über Ihr Kundenkonto anmelden (nachstehend das "Konto“) oder
• als „Gast“ fortfahren.
Sie können sich auch schon vor der Auswahl von Artikeln anmelden.

Wenn Sie bereits über ein Konto verfügen, müssen Sie sich mit E-Mail-Adresse und Passwort einloggen.
Wenn Sie noch über kein Konto verfügen, können Sie durch Eingabe Ihres Namens, Ihrer Wohnadresse sowie Ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer im Zuge einer Bestellung bzw. Vorbestellung ein Konto einrichten.
Ihr Kundenkonto ist aktiv, sobald Christian Dior Couture dies durch eine Bestätigungs-E-Mail bestätigt hat.

Nach dem Abschicken einer Bestellung können Sie Ihre Adresse für diese Bestellung nicht mehr ändern. In einem derartigen Fall müssen Sie die Bestellung mit der neuen Adresse erneut aufgeben.

Weitere Informationen über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Kunden finden sich in der Datenschutzerklärung.

Ihr Login und Passwort sind streng vertraulich. Sie verpflichten sich daher, diese geheim zu halten und an keinen Dritten weiterzugeben.
Ebenso verpflichten Sie sich, Christian Dior Couture im Falle des Verlustes oder Diebstahls Ihres Logins bzw. Passworts oder einer betrügerischen Verwendung Ihres Kontos unverzüglich zu informieren.
Christian Dior Couture übernimmt keinerlei Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die durch betrügerischen Zugriff auf Ihr Konto oder die Website entstehen, oder dafür, dass kein Zugriff auf Ihr Konto oder die Website möglich ist, soweit dies nicht auf einem Verschulden von Christian Dior Couture beruht.

2.2.3 Bestätigung von Bestellungen

Sie müssen die Lieferart auswählen und sämtliche für den Versand der Bestellung erforderlichen Informationen angeben:
- E-Mail-Adresse
- Vor- und Nachname
- Straße, Hausnummer
- Postleitzahl
- Wohnort
- Telefonnummer
- Liefermethode
- Zielland
- Rechnungsadresse
- Liefer- oder Geschäftsadresse, an der Sie Ihre Bestellung bzw. Vorbestellung abholen möchten, falls es im ausgewählten Zielland Geschäftslokale gibt, die diesen Service anbieten, und
- Zahlungsart und Zahlungsinformationen

Falls es sich bei einer Bestellung um ein Geschenk handelt, können Sie eine Karte mit einer persönlichen Nachricht hinzufügen.

Sie können Ihre Lieferadresse als Rechnungsadresse angeben oder eine andere Rechnungsadresse hinzufügen.

Sobald Sie diese Informationen vollständig eingegeben und bestätigt haben, werden der Preis der Artikel (wie in Artikel 5 unten ausgeführt) sowie eventuelle Versandkosten und das voraussichtliche Lieferdatum automatisch angezeigt.

Vor Bestätigung Ihrer Bestellung müssen Sie noch die Richtigkeit Ihrer Auswahl überprüfen.
Um Kunden das Auffinden etwaiger Fehler zu erleichtern, stellt Christian Dior Couture technische Überprüfungsmechanismen zur Verfügung, und zwar in Form einer Standardüberprüfung der Vollständigkeit und Plausibilität der Eingaben (Überprüfung, ob alle Pflichtfelder ausgefüllt wurden und ob die Eingaben für das jeweilige Feld zulässig sind).
Ihre Bestelldaten werden anschließend nochmals zur abschließenden Überprüfung zusammengefasst.

Durch Anklicken von „Weiter zur Bezahlung" können Sie Ihre Zahlungsangaben ergänzen.
Sie können eine verbindliche Bestellung nicht aufgeben, wenn Sie nicht durch Anklicken von "zahlungspflichtig bestellen" bestätigen, dass Sie diese AGB und die Datenschutzerklärung gelesen haben und diesen zustimmen.

2.2.4 Bestätigung der Bestellung bzw. Vorbestellung durch Christian Dior Couture

Sobald Sie die in Artikel 2.2.3 beschrieben Schritte durchgeführt haben, erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, gilt die Bestätigung des Erhalts der Bestellung nicht als Annahme Ihrer Bestellung.

Der Kaufvertrag gilt als zustande gekommen, wenn:
- Sie Christian Dior Couture Ihre Bestellung in Textform angenommen hat; oder
- die von Ihnen bestellten Artikel versandt wurden und Sie eine separate E-Mail von Christian Dior Couture über den Versand Ihrer Bestellung erhalten haben.

Sollten Sie gemäß Artikel 6.2 mittels PayPal, Apple Pay oder Apple Pay express bezahlen, gilt der Kaufvertrag als zustande gekommen, sobald Sie Ihre Bestellung auf der Seite von PayPal, Apple Pay oder Apple Pay express bestätigen.

Die Empfangsbestätigung Ihrer Bestellung enthält die Bestellnummer, den Gesamtwert der Bestellung, die Lieferkosten und Angaben zum Liefertermin sowie die wichtigsten Leistungsmerkmale, die Menge und den Preis der gekauften Artikel. Die Empfangsbestätigung enthält auch einen Link zu den AGB.

Wenn die bestellten Artikel an die von Ihnen angegebene Lieferadresse versandt werden, sendet Christian Dior Couture Ihnen eine E-Mail, mit der Sie über die Lieferung sowie darüber informiert werden, dass Christian Dior Couture den Kaufpreis gemäß Artikel 5 unten eingezogen hat. Der Kaufvertrag ist damit endgültig zustande gekommen. Diese E-Mail wird auch eine Bestätigung des geschlossenen Vertrags, in der der Vertragsinhalt wiedergegeben ist, enthalten.

2.3 Nachweis der Bestellung

Grundsätzlich vereinbaren Sie und Christian Dior Couture ausdrücklich, dass E-Mails sowie die von der Kundenserviceabteilung verwendeten automatischen Anrufaufzeichnungssysteme rechtlich zulässig und bindend sind, insbesondere hinsichtlich der Art und des Datums Ihrer Bestellung.
Gemäß Artikel L. 213-1 des französischen Verbraucherschutzgesetzbuchs bewahrt Christian Dior Couture sämtliche Informationen über Bestellungen in einem Gesamtwert von mindestens einhundertzwanzig Euro (€ 120) zehn (10) Jahre lang auf und stellt Ihnen diese Informationen auf Ihre Anfrage an contactdioreu@dior.com oder an Christian Dior Couture – Service Relation Clientèle, 11 bis rue François 1er - BP39, 75008 Paris, zur Verfügung.
Bei Bestellungen über die Website empfehlen wir Ihnen jedoch, selbst auch eine Kopie (elektronisch oder in Papierform) Ihrer Bestellinformationen aufzubewahren.

Artikel 3 – Artikelverfügbarkeit

Christian Dior Couture behält sich das Recht vor, die auf der Website angeboten Artikel jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Derartige Änderungen haben keine Auswirkungen auf bereits erfolgte Bestellungen.

Bevor Sie eine Bestellung tätigen, erfahren Sie (bei telefonisch aufgegebenen Bestellungen) von der Kundenserviceabteilung oder auf der Website auf der jeweils die Artikelbeschreibung enthaltenden Seite:

- ob der Artikel verfügbar ist oder nicht; oder
- falls der Artikel vorübergehend nicht verfügbar ist, ob Sie ihn für eine spätere Lieferung im angegebenen Zeitraum bestellen können.

Sollte es trotz entsprechender Bemühungen seitens Christian Dior Couture zu einer Bestellung nicht mehr verfügbarer Artikel kommen, wird Christian Dior Couture Sie so rasch wie möglich darüber informieren (telefonisch oder per E-Mail).

Sollte eine bestellte Ware ausnahmsweise nicht mehr lieferbar sein, muss Christian Dior Couture die Bestellung stornieren bzw. ablehnen und Sie müssen nichts bezahlen. Hierüber werden Sie telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt.

Artikel 4 – Nichtannahme einer Bestellung

Über die Website oder telefonisch getätigte Einkäufe sind ausschließlich zur Eigennutzung durch den Kunden (oder als Geschenke) und nicht für den Wiederverkauf gedacht.

Christian Dior Couture behält sich das Recht vor, missbräuchliche oder unübliche Bestellungen abzulehnen, insbesondere Bestellungen, die die festgelegte Höchstmenge an Artikeln übersteigen, nämlich:

- acht (8) Artikel pro Bestellung; und/oder
- zwei (2) identische, innerhalb von dreißig (30) Kalendertagen bestellte Artikel, unabhängig von Farbe oder Größe.

Die vorstehend angeführten Höchstmengen gelten nicht für Waren der Kategorie Maison und zeitlose Herrenmode (Prêt-à-porter für Männer, d.h. Anzüge und Smokings, Sakkos, Hemden und Hosen; sowie Accessoires für Männer, z.B. Gürtel, Krawatten, Fliegen, Einstecktücher, Manschettenknöpfe und Überknöpfe).

Ebenso kann Christian Dior Couture eine Bestellung ablehnen, die (i) von einem Kunden getätigt wird, mit dem es Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Zahlung oder Lieferung einer früheren Bestellung gibt, oder die (ii) nicht diesen AGB entspricht.

Sollte Christian Dior Couture feststellen, dass Ihre Bestellung nicht diesen AGB entspricht, wird Christian Dior Couture Sie direkt über die Website, telefonisch oder per E-Mail verständigen.
Wenn Sie die unrichtigen oder gegen diese AGB verstoßenden Angaben in Ihrer Bestellung nicht innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen nach Erhalt einer derartigen Verständigung korrigieren, kann Christian Dior Couture die Bestellung sowie die zugehörige Zahlung stornieren.

Artikel 5 – Artikelpreise - Rechnungslegung

Die von der Kundenserviceabteilung mitgeteilten oder auf der Website aufgeführten Preise sind in Euro (€) angegeben und enthalten alle Steuern und Abgaben, jedoch keine Versandkosten. Diese werden separat vor Aufgabe der Bestellung bzw. Vorbestellung angezeigt.

Die verrechneten Preise sind die am Tag der Bestellung geltenden Preise, vorausgesetzt, die bestellten Artikel sind zu diesem Zeitpunkt verfügbar.

Christian Dior Couture behält sich das Recht vor, die Preise der Artikel jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern, jedoch gelten derartige Änderungen nicht für von Ihnen bereits getätigte Bestellungen.

Für (telefonisch oder über die Website erfolgte) Versandkäufe von Christian Dior Couture Artikeln eine Umsatzsteuerrückvergütung nicht möglich.

Artikel 6 – Zahlungsbedingungen

6.1 Zahlung per Kreditkarte oder Bankkarte

Sie können Ihre Einkäufe mittels Kreditkarte oder Bankkarte bezahlen. Wir akzeptieren Karten des „CB“-Netzwerks, Visa©, Eurocard©, MasterCard©, American Express©, und Apple Pay©. Bei Karten, die von Banken mit Sitz außerhalb Frankreichs ausgestellt werden, muss es sich obligatorisch um internationale Kreditkarten handeln.

Um diese Zahlungsarten bei einer telefonischen Bestellung verwenden zu können, müssen Sie der Kundenserviceabteilung gegenüber bestätigen und Christian Dior Couture garantieren, dass Sie der rechtmäßige Inhaber der zur Bezahlung der Bestellung verwendeten Karte sind und der auf der Karte angegebene Vor- und Nachname Ihr Name ist. Bei telefonischer Bestellung oder Bestellung über eine sichere Website oder Dritt-Plattform, die einen Zahlungslink schickt, müssen Sie ebenfalls die Kartennummer, das Ablaufdatum und den Sicherheitscode der Karte angeben.

Bei Bestellung über die Website werden Sie nach Bestätigung Ihrer Bankverbindungsdaten auf einen im SSL Modus (128 Bit) betriebenen sicheren Server weitergeleitet.

Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Transaktion im Einklang mit den Standards für sichere Bankgeschäfte durchgeführt wird. Die Authentifizierung verläuft je nach Bank unterschiedlich. Indem Sie Christian Dior Couture telefonisch oder über die Website Ihre Kreditkarten- oder Bankkartennummer bzw. Ihre Bankverbindungsdaten bekanntgeben, erteilen Sie Christian Dior Couture im Voraus Ihre uneingeschränkte Zustimmung, die sichere Transaktion durchzuführen, und erteilen Ihrer Bank im Voraus die Genehmigung zur Belastung Ihres Kontos nach Eingang der von Christian Dior Couture übermittelten Aufzeichnungen oder Erklärungen, selbst wenn diesbezüglich keine durch den Kreditkarteninhaber unterzeichnete Rechnungen vorliegen.

Wenn Ihre Kreditkarte vor dem Versand der Artikel belastet wird oder die Abnahme der Artikel ausdrücklich auf andere Weise erfolgt ist, kommt der Kaufvertrag im Zeitpunkt der Abbuchung von Ihrer Kreditkarte zustande. Dies gilt jedoch nicht für Anzahlungen oder vorzeitige Zahlungen, die Sie leisten, wenn Ihre Karte mit dem Betrag der Anzahlung zum vereinbarten Stichtag belastet wird.

6.2 Zahlung mittels PayPal (nur für Internetbestellungen)

Christian Dior Couture akzeptiert Zahlung mittels PayPal (nur für Bestellungen über die Website).

Wählen Sie bei der Bestätigung Ihrer Bestellung die Zahlungsoption PayPal – Sie werden dann automatisch auf die PayPal-Plattform weitergeleitet.

Dort müssen Sie sich mittels Login und Passwort bei Ihrem PayPal-Konto anmelden. Sollten Sie noch über kein PayPal-Konto verfügen, können Sie zu diesem Zeitpunkt eines einrichten. Nach Bestätigung Ihrer Bestellung über PayPal werden Sie auf die Bestätigungsseite der Website zurückgeleitet.

Die Bestellung wird erst versandt, wenn die Zahlungsart überprüft wurde, die Genehmigung zur Belastung Ihrer Karte oder eine Bestätigung durch PayPal eingelangt ist, und die Übereinstimmung Ihrer Bestellung mit diesen AGB sowie die Verfügbarkeit der Artikel überprüft wurden.

Artikel 7 – Lieferung

Artikel können nur innerhalb Deutschlands zugestellt werden. Wenn Sie Artikel bestellen und in ein anderes Land als die vorgenannten geliefert haben wollen, müssen Sie Ihre Bestellung auf der entsprechenden Website (so vorhanden) abgeben.

Aus Sicherheitsgründen nimmt Christian Dior Couture keine Bestellungen entgegen, bei denen als Liefer- oder Rechnungsadresse ein Postfach angegeben ist; an Hotels oder Studentenwohnheime erfolgen Lieferungen nur dann, wenn Expresslieferung mit Zustellnachweis für Zustellung zu eigenen Handen ausgewählt wurde.

Sie können auch als Geschenke ausgewiesene Artikel an andere Personen in Deutschland liefern lassen.

Die Artikel werden an die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Adresse geliefert. In diesem Sinne müssen Sie darauf achten, Christian Dior Couture eine korrekte Lieferadresse zu nennen.

Die bestellen Artikel werden folgendermaßen geliefert:

- an dem bzw. innerhalb des Ihnen von Christian Dior Couture vor Bestätigung Ihrer Bestellung angegebenen Datum bzw. Zeitrahmens, oder, falls kein Zeitrahmen angegeben wurde, spätestens nach dreißig (30) Tagen ab Bestelldatum, außer es tritt Lieferverzug aus berechtigtem Anlass ein; oder

- falls der entsprechende Artikel vorübergehend nicht erhältlich ist, innerhalb des Ihnen (i) bei der telefonischen Aufgabe Ihrer Bestellung bei der Kundenserviceabteilung oder (ii) bei Hinzufügen des Artikels zu Ihrem Warenkorb auf der Website sowie vor Annahme Ihrer Bestellung mitgeteilten und von Ihnen akzeptierten Zeitrahmens.

Sofern nicht bereits zuvor erfolgt (z.B. bei Zahlung über PayPal) wird mit Versand der Artikel auch der Kaufpreis belastet.

Je nach der von Ihnen gewählten Lieferart versendet Christian Dior Couture die bestellten Artikel als Standardsendung oder über Express-Kurierdienst mit Zustellnachweis der Zustellung zu eigenen Handen oder zur Abholung in einem Geschäftslokal.

Christian Dior Couture übernimmt die Kosten des Versands als Standardsendung. Bei Lieferung über Express-Kurierdienst mit Zustellnachweis der Zustellung zu eigenen Handen werden die Kosten von den Kunden getragen, es sei denn, die Kosten übersteigen eintausenddreihundert Euro (1.300 EUR) – in diesem Fall übernimmt Christian Dior Couture die Kosten. Die Kosten für eine Express-Lieferung werden Ihnen vor Bestätigung Ihrer Bestellung angezeigt.

Verzögert sich die Lieferung der Artikel aufgrund eines sich der Kontrolle von Christian Dior Couture entziehenden Ereignisses, werden Sie unverzüglich kontaktiert und es werden Maßnahmen zur Minderung der Auswirkungen des Lieferverzugs ergriffen. Vorausgesetzt Christian Dior Couture bemüht sich nach Kräften um eine Verkürzung des Verzugs, haftet Christian Dior Couture nicht für den durch dieses Ereignis verursachten Verzug. Besteht jedoch das Risiko einer erheblichen Verzögerung, können Sie Christian Dior Couture kontaktieren, um den Vertrag zu widerrufen und eine Rückerstattung für von Ihnen bereits bezahlte Beträge für noch nicht erhaltene Artikel erlangen.

Kann UPS (nach 3 erfolglosen Versuchen) keine Zustellung vornehmen und wird das Paket mit dem Vermerk „Adressat verzogen“ an das Lager von Christian Dior Couture retourniert, dann wird Christian Dior Couture innerhalb der vier (4) auf den Eingang des Pakets im Lager folgenden Wochen zweimal versuchen, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Antworten oder melden Sie sich nicht innerhalb dieser vier (4) Wochen, dann erstattet Christian Dior Couture den Bestellwert zurück und sendet eine E-Mail-Bestätigung an die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Adresse.

Artikel 8 – Abholung in einem Geschäftslokal

Wird Ihnen bei der Bestellung die Option „In-Store Pickup“ angeboten, dann können Sie sich für die Abholung Ihrer Bestellung in einem der vorgeschlagenen Christian Dior Couture-Geschäftslokale entscheiden. Dieser Service ist nur in bestimmten Christian Dior Couture-Geschäftslokalen in Frankreich und auch nur für bestimmte Artikel verfügbar. Die entsprechende Information wird Ihnen vor Aufgabe Ihrer Bestellung angezeigt.

Der Artikel wird am ausgewählten Standort innerhalb des von Christian Dior Couture gemäß Artikel 7 angegebenen Zeitrahmens bereitgestellt.

Sobald die Bestellung im Geschäftslokal verfügbar ist, erhalten Sie unverzüglich eine Mitteilung per E-Mail bzw. SMS. Sie haben dann vierzehn (14) Tage Zeit, Ihre Bestellung in diesem Geschäftslokal abzuholen.

Zur Abholung müssen Sie die per E-Mail oder SMS erhaltene Abholmitteilung sowie einen gültigen Ausweis vorlegen. Ihre Identität wird bei der Abholung überprüft. Wenn Sie zur Bezahlung der Bestellung eine Kreditkarte oder Bankkarte verwendet haben, kann Ihre Karte im Geschäftslokal auch überprüft werden. Gegen Unterzeichnung einer Abholbestätigung erhalten Sie dann die Bestellung.

Sie können Ihre Bestellung auch von einer anderen Person abholen lassen. Dabei gelten folgende Bedingungen: Die von Ihnen bestimmte Person muss (i) ihren eigenen Ausweis, (ii) die von Ihnen erhaltene Bestellbestätigungs-E-Mail sowie (iii) die ordnungsgemäß datierte und unterzeichnete Ermächtigung zur Abholung durch Dritte vorweisen.
Ein Musterformular für die Abholungsermächtigung ist diesen AGB als Anhang beigefügt.

Artikel 9 – Datenschutz

Näheres zur Verarbeitung der über die Website oder telefonisch von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten durch Christian Dior Couture können Sie der Datenschutzerklärung entnehmen.

Artikel 10 – Eigentumsvorbehalt

Christian Dior Couture behält sich das Eigentum an den Artikeln bis zur vollständigen Zahlung für die bestellten Artikel vor.

Sie können unter Eigentumsvorbehalt stehende Artikel nur vorbehaltlich der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Christian Dior Couture weiterverkaufen.

Artikel 11– Rechte an geistigem Eigentum

Sie dürfen die Website weder ganz noch teilweise in irgendeiner Form direkt oder indirekt reproduzieren, darstellen oder anpassen. Sämtliche sich auf ein Produkt oder Element von Christian Dior Couture (einschließlich Christian Dior Couture Artikel) beziehende Rechte an geistigem Eigentum, wie zum Beispiel Marken, Abbildungen, Fotos, Bilder, Muster und Logos, sind und bleiben unabhängig von deren eventueller Registrierung oder Eintragung alleiniges Eigentum von Christian Dior Couture.

Die Reproduktion, das Herunterladen, die Änderung oder Verwendung, ob zur Gänze oder zum Teil, von Marken, Abbildungen, Fotos, Bildern, Mustern oder Logos von Christian Dior Couture zu welchem Zweck und auf welchem Medium auch immer ist ohne die vorherige ausdrückliche Zustimmung von Christian Dior Couture streng verboten.
Ebenso ist eine nicht mit dem Recht zur Nutzung der Website und insbesondere von Komponenten der Website (dargestellte Artikel, Beschreibungen, Preise, Daten, Software, Grafiken, Bilder, Texte, Fotos, Werkzeuge, etc.) im Einklang stehende Nutzung zu Verkaufszwecken oder jegliche andere direkte oder indirekte gewerbliche Nutzung ohne die vorherige ausdrückliche Zustimmung von Christian Dior Couture streng verboten.

Näheres dazu findet sich im Impressum.

Artikel 12 – Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie das Recht, innerhalb von vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen vom Vertrag nach Maßgabe der untenstehenden Belehrung zurückzutreten.
Das Widerrufsrecht gilt nicht für den Kauf von Waren, die nach besonderen Anweisungen gefertigt wurden oder eindeutig kundenspezifisch angepasst sind, oder für bereits von Ihnen geöffnete Waren, die aus Gesundheits- oder Hygienegründen nicht retourniert werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Christian Dior Couture, 30 avenue Montaigne, 75008 Paris, France, +49 (0)69 29 99 34 67, email: contactdioreu@dior.com.) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir holen die Waren ab. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
• An [hier ist der Name, die Anschrift und gegebenenfalls die Telefaxnummer und E-Mail-Adresse des Unternehmers durch den Unternehmer einzufügen]:

• Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

• Bestellt am (*)/erhalten am (*)

• Name des/der Verbraucher(s)

• Anschrift des/der Verbraucher(s)

• Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

• Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Artikel 13 – Freiwillige Rücknahme

Zusätzlich zu dem in Artikel 12 oben erörterten Widerrufsrecht gewährt Ihnen Christian Dior Couture dreißig (30) Tage ab Lieferung Zeit, um Ihren Kauf zu stornieren und die von Ihnen auf der Website oder telefonisch gekauften Artikel zu retournieren.

Davon ausgenommen sind jedoch
- personalisierte, kundenspezifisch angepasste oder nach besonderen Anweisungen gefertigte Artikel;
- Artikel, die nach Lieferung endgültig mit anderen Artikeln verbunden waren;
- Artikel , die sich aus Gesundheits- oder Hygienegründen in einer verschlossenen und von Ihnen nach Erhalt geöffneten versiegelten Verpackung befanden (z.B. Badebekleidung).

In jedem Fall hat die Rückgabe der Artikel folgendermaßen zu erfolgen:

- innerhalb von dreißig (30) Tagen ab Lieferung;
- unter Beilegung eines ordnungsgemäß ausgefüllten Rücksendeformulars (siehe Anhang) oder einer eindeutigen Erklärung Ihres Wunsches zur Rückgabe der Artikel;
- in ihrer vollständigen Originalverpackung.

Artikel, die nicht retourniert werden oder die unvollständig, beschädigt, ohne Etikett, verändert, verschmutzt oder anderweitig in einem Zustand retourniert werden, der darauf hindeutet, dass sie benutzt oder getragen wurden, werden nicht erstattet oder umgetauscht und werden (gegebenenfalls) an Sie zurückgesendet.

Bei Schuhen muss auch die Sohle intakt sein. Wir raten Ihnen daher dringlich, Schuhe von Christian Dior Couture nur auf Teppichboden oder Teppichen anzuprobieren.
Retouren müssen sich im Originalzustand befinden und dürfen nicht benutzt worden sein; alle Christian Dior Couture Artikeletiketten müssen noch daran angebracht sein und alle zugehörigen Accessoires oder Anleitungen müssen beiliegen.

Wenn Sie einen Artikel mehr als dreißig (30) Tage nach Erhalt oder Abholung retournieren, kann Christian Dior Couture die Rückerstattung des Kaufpreises verweigern und den Artikel an Sie zurücksenden.
Darüber hinaus haben die Empfänger von Geschenken kein Recht auf Widerruf. Dieses Recht darf nur von Kunden ausgeübt werden.

Ihr Recht auf Widerruf gemäß Artikel 12 bleibt von dem Recht auf Inanspruchnahme der freiwilligen Rücknahme unberührt. Bis zum Ablauf der Widerrufsfrist gemäß Artikel 12 gelten ausschließlich die Bedingungen des Artikels 12.

13.1 Freiwillige Rücknahme über die Website

Sie können Artikel innerhalb von dreißig (30) Tagen ab Kauf retournieren. Dazu müssen Sie entweder

1. Christian Dior Couture durch Ihr Konto auf der Website davon in Kenntnis setzen, dass Sie Artikel retournieren wollen, woraufhin Ihnen Christian Dior Couture den Erhalt der Stornierung Ihrer Bestellung per E-Mail bestätigen wird;

2. die Kundenserviceabteilung anrufen, um Ihr Recht auf Rückgabe von Artikeln auszuüben, und Datum, Ort und Zeit für die Abholung der Artikel durch UPS zu vereinbaren; oder

3. die Artikel unter Verwendung des in der Verpackung enthaltenen vorfrankierten Rücksendeetiketts direkt bei einer UPS-Abgabestelle (https://www.ups.com/dropoff/?loc=de_DE ) retournieren.

Der für über die Website retournierte Artikel verrechnete Preis wird unter Verwendung desselben Zahlungsmittels, mit dem Sie die Bestellung bezahlt haben, innerhalb angemessener Frist und spätestens vierzehn (14) Tage nach Eingang der Artikel bei Christian Dior Couture rückerstattet.

Eventuell aufgrund der von Ihnen gewählten spezifischen Lieferart von Ihnen bezahlte Zusatzkosten werden nicht erstattet.

13.2 Freiwillige Rücknahme in Geschäftslokalen von Christian Dior Couture

Kunden von Christian Dior Couture können Artikel auch in jedem beliebigen Geschäftslokal von Christian Dior Couture in Europa retournieren. In diesen Fällen kommen anstelle der vorliegenden AGB die für Geschäftslokale geltenden AGB zur Anwendung.

Artikel 14 – Umtausch

Zusätzlich zu Ihrem Recht auf Widerruf und auf die Retournierung von Artikeln gemäß Artikel 12 und 13, steht es Ihnen auch frei, es sich anders zu überlegen und einen Artikel innerhalb von dreißig (30) Tagen gemäß den Bestimmungen von Artikel 12 und 13 umzutauschen.
Hinsichtlich beschädigter Artikel siehe Artikel 15.

Innerhalb von dreißig (30) Tagen ab Erhalt eines Artikels können Sie diesen über die Website oder direkt in einem Geschäftslokal von Christian Dior Couture in dem Land, in dem Sie den Artikel erworben haben, umtauschen.

Personalisierte oder nach besonderen Anweisungen gefertigte Artikel oder veränderte oder beschädigte Artikel sowie Artikel, die sich in einer verschlossenen und von Ihnen nach der Lieferung geöffneten versiegelten Verpackung befanden (z.B. Badebekleidung) und aus Gesundheits- oder Hygienegründen nicht retourniert werden können, sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Unbeschadet Ihrer Rechte gemäß Artikel 13 kann Christian Dior Couture nach Maßgabe seiner Umtauschregeln den Umtausch von mehr als zwei (2) aufeinander folgenden Bestellungen ablehnen.

Für dieselbe Bestellung darf nur ein Umtausch vorgenommen werden. Wollen Sie bereits umgetauschte Artikel nochmals umtauschen, können Sie die Rückgabe und die Rückerstattung des Kaufpreises durch einen Anruf bei der Kundenserviceabteilung regeln.

Ein Umtausch hängt davon ab, ob die Artikel auf der Website oder in dem Geschäftslokal, das Sie zwecks Umtausches aufsuchen, vorrätig ist. Ist ein bestimmter Artikel nicht vorrätig, bekommen Sie den Kaufpreis rückerstattet.

14.1 Umtausch über die Website

Wenn Sie es sich anders überlegen und einen Artikel über die Website umtauschen wollen, müssen Sie im entsprechenden Abschnitt der Website angeben, welche(n) Artikel Sie im Austausch für Ihre Bestellung erhalten wollen. Sie können Artikel gemäß den Bestimmungen in Artikel 14 oben (Zeitrahmen und Bedingungen für den Umtausch) umtauschen.

Die Anzahl der Umtauschartikel muss der Anzahl der retournierten Artikel entsprechen.

Die Versandkosten für die Erstlieferung werden erstattet; die zweite Lieferung wird jedoch gemäß gewählter Lieferart verrechnet. Der neue Kauf unterliegt den zum Zeitpunkt des Umtauschs geltenden AGB.

14.2 Umtausch in Geschäftslokalen von Christian Dior Couture

Wenn Sie es sich anders überlegen und einen oder mehrere Artikel in einem Geschäftslokal von Christian Dior Couture umtauschen wollen, dann muss das den Umtausch durchführende Geschäftslokal von Christian Dior Couture dieselbe Kategorie von Artikeln zum Verkauf führen, wie die, die Sie umtauschen wollen. So können etwa Herrenschuhe nur in Geschäftslokalen von Christian Dior Couture umgetauscht werden, in denen Herrenschuhe verkauft werden.

14.2.1 Umtausch von Artikeln, die in Geschäftslokalen zu einem niedrigeren Preis verkauft werden

Sie erhalten eine Gutschrift über die Preisdifferenz.

Die Gutschrift unterliegt der gesetzlichen Verjährungsfrist und ist damit für die Dauer von drei (3) Jahren ab Ende des Jahres in dem die Gutschrift ausgestellt wurde gültig und kann nur in Geschäftslokalen des Christian Dior Couture Netzes in dem Land eingelöst werden, in dem sich das den Gutschein ausstellende Geschäftslokal befindet.

Wenn Sie eine Auswahl an Artikeln reservieren möchten, wenden Sie sich bitte an die Kundenserviceabteilung.

14.2.2 Umtausch von Artikeln, die in Geschäftslokalen zu einem höheren Preis verkauft werden

Sie müssen nach Maßgabe der geltenden AGB die Differenz begleichen.

Artikel 15 – Ihre Rechte bei mangelhaften Artikeln

Ist ein Artikel mangelhaft, dann gelten die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

Bestimmte Artikel auf der Website unterliegen einer über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehenden Gewährleistung. Die Bedingungen und Modalitäten für die Inanspruchnahme dieser Gewährleistung sind im Reiter „AGB für Kundendienstleistungen“ einzusehen und sind auch in dem mit den Artikeln mitgelieferten Informationsschreiben enthalten.

Artikel 16 – Kundendienstleistungen

In bestimmten Fällen bietet Christian Dior Couture seinen Kunden eine erweiterte gewerbliche Gewährleistung oder eine über die gesetzlichen Ansprüche seiner Kunden hinausgehende Gewährleistung. In solchen Fällen sind genaue Angaben zur gewerblichen Gewährleistung den Artikeln bei Lieferung beigefügt.

Kundendienstleistungen gibt es für alle technisch reparierbaren Artikel.

Die Bedingungen für die Inanspruchnahme der Kundendienstleistungen sind im Reiter „AGB für Kundendienstleistungen“ einzusehen.

Christian Dior Couture bestätigt hiermit, dass es keinen garantierten Zeitraum gibt, in dem zur Nutzung der Artikel erforderliche Ersatzteile vorhanden sein werden.

Christian Dior Couture wird sich jedoch nach Kräften bemühen, Sie zu unterstützen, wenn Sie Bedarf nach einem oder mehreren Ersatzteilen haben.

Artikel 17 – Informationen zu Artikeln – Haftungsbeschränkung

Informationen über alle zum Fernabsatz angebotenen Artikel sind in allen Geschäftslokalen von Christian Dior Couture, auf der Website und über die Kundenserviceabteilung erhältlich.

Die Fotos, Grafiken und Beschreibungen der zum Fernabsatz angebotenen Artikel dienen rein informativen Zwecken und sind für Christian Dior Couture nicht bindend. Zusätzliche Informationen erhalten Sie über die Kundenserviceabteilung oder durch einen Besuch in einem Geschäftslokal von Christian Dior Couture. Obwohl alle Anstrengungen unternommen werden, dass die Farben und die Muster der auf der Website abgebildeten Artikel jenen der Originalartikel möglichst genau entsprechen, kann es zu Abweichungen kommen, insbesondere aufgrund allfälliger technischer Beschränkungen Ihres Computers bei der Farbdarstellung. Christian Dior Couture haftet deshalb nicht für unwesentliche Fehler oder Ungenauigkeiten in den Fotografien oder grafischen Darstellungen der Artikel auf der Website.

Kommt Christian Dior Couture diesen Bestimmungen nicht nach, haftet Christian Dior Couture im Falle von leichter Fahrlässigkeit nur für die Ihnen entstandenen Schäden, die vorhersehbare Folgen der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf, darstellen. Schäden sind dann vorhersehbar, wenn ihr Eintreten offensichtlich ist oder wenn Ihnen und Christian Dior Couture im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bekannt war, dass sie eintreten können, und Sie sie zum Beispiel im Rahmen des Kaufprozesses mit Christian Dior Couture erörtert haben.Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten für alle Schadensersatzansprüche unabhängig vom Rechtsgrund mit Ausnahme von Schadensersatzansprüchen des Kunden (i) wegen arglistig verschwiegener Mängel, (ii) wegen Mängeln bezüglich derer eine Garantie für die Beschaffenheit einer Ware übernommen wurde (diesbezüglich gilt gegebenenfalls die sich aus der Garantie ergebende Garantieregelung bzw. Verjährungsfrist), (iii) nach dem Produkthaftungsgesetz, (iv) aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, (v) wegen Vorsatz oder (vi) wegen grober Fahrlässigkeit von Organen oder leitenden Angestellten von Christian Dior Couture.

Artikel 18 – Schlussbestimmungen

Die Tatsache, dass Christian Dior Couture zu irgendeinem Zeitpunkt nicht auf der Erfüllung einzelner Bestimmungen dieser AGB besteht, kann nicht als Verzicht auf das Recht von Christian Dior Couture zur späteren Geltendmachung von Ansprüchen aufgrund vollständiger oder teilweiser Nichterfüllung ausgelegt werden.

Wird eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise als ungültig und nichtig erklärt, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB sowie die übrigen daraus erwachsenden Rechte und Pflichten davon unberührt und gelten weiter.

Artikel 19 – Streitigkeiten – Geltendes Recht

Für alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und Christian Dior Couture gilt deutsches Recht.

Die Europäische Kommission betreibt eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr zu finden ist. Zur Teilnahme an einer außergerichtlichen Streitbeilegung ist Christian Dior Couture weder verpflichtet noch bereit.
Die E-Mail-Adresse von Christian Dior Couture lautet contactdioreu@dior.com.

GLEICHSTELLUNGSINDEX FRAUEN-MÄNNER  (1)

2020 haben die Unternehmen der LVMH Gruppe in Frankreich ihren Gleichstellungsindex berechnet. Auf dem Index hat Christian Dior Couture 92/100 Punkten erreicht.