Die Entstehung des D-Trap Gürtels

Der D-Trap Gürtel hat den Prêt-à-porter-Kreationen von Dior für Herbst/Winter 2022–2023 den letzten Schliff verliehen. Er erinnert an ein Korsett, das aber dank Lochmuster, verstellbarem Gurt und Reißverschluss die Bewegungsfreiheit nicht einschränkt. 

Dieses Accessoire aus pflanzlich gegerbtem Kalbsleder wird in den Ateliers von Dior von italienischen Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerkern hergestellt, die über langjährige Erfahrung in der Lederverarbeitung verfügen. Das netzartige Lochmuster, das dem Design seinen markanten Charakter gibt, wird mithilfe eines präzisen Lasers geschnitten. Eine einmalige Kreation im unverkennbaren Stil von Dior ist das Ergebnis.