FRÜHJAHR-SOMMER 2022 DAMENKAMPAGNE

Dior präsentiert die Kampagne für die Dior Frühjahr-Sommer 2022 Ready-to-Wear-Kollektion, mit der Maria Grazia Chiuri das poppige Universum von Anna Paparatti erkundet. In diesem Universum sind Spiele der Ausgangspunkt für eine Reflexion über die Rolle der Verspieltheit als wesentlicher Bestandteil des Ichs – wie bereits in Werken wie Il Gioco del Nonsense (1964) und Jeu de l‘absurde (1965) unter Beweis gestellt. 

    • Aus Brigitte Niedermairs Perspektive verkörpern die Models den modernen, zauberhaften Spirit der Kreationen, während die Ikonen der Maison – wie die Dior Vibe Designs und die Lady Dior Tasche in einer Micro-Version – für einen einzigartigen Dialog über Ästhetik sorgen. 

    Die leicht abstrakte Geometrie der Standbilder erzeugt neue, grafische Perspektiven, die die Grundpfeiler von Dior, wie das Cannage-Muster und Marc Bohans Slim Look, oder das „D-Jungle Pop“-Motiv als Emblem der Saison betonen. Ein ultimatives Detail – die MissDior Brille – vollendet diese faszinierenden Silhouetten mit einem Hauch von 1950er-Flair.

    • Intensive fluoreszierende Töne lassen die Farbpalette der Dior Frühjahr-Sommer 2022 Ready-to-Wear-Linie erstrahlen und treffen mit Gelb, Grün, Rosa und Orange in zurückhaltend monochromen Looks mit hypnotischen Materialeffekten aufeinander. Durch solche Metamorphosen entsteht eine einzigartige, zeitgemäße Femininität in den gewagtesten Ausdrucksformen.

      © Brigitte Niedermair