HERBSTKAMPAGNE 2022 FÜR HERRENMODE

  • Die Herrenlinie von Kim Jones für die Dior Herbstkollektion 2022 ist eine Hommage an Jack Kerouac, eine zentrale Figur, die die Art des Schreibens so radikal veränderte wie Christian Dior die Modewelt. Der Autor des Kultromans Unterwegs* war die Inspiration für diese Produktlinie. In diesem Rahmen ließ der Artistic Director, der auch ein leidenschaftlicher Sammler der Werke des Schriftstellers ist, den schwer fassbaren Geist des Romans geschickt in seine Kreationen einfließen.

    © Albert Moya

Die fesselnde Kampagne zelebriert die Freiheit in Form von Looks, die Gegenkultur mit Couture und die Pariser Eleganz mit der modernen Lässigkeit der amerikanischen Sportmode verbinden. Die Models wecken die Erinnerung an den rebellischen Schriftsteller der Beat Generation in einem Rahmen, der die Worte von Jack Kerouac auf dem Laufsteg in Szene setzt und die Schrift des legendären Buches im XXL-Format neu interpretiert. 

  • Der Derby-Schuh ist ein Design in Anlehnung an die Hauptfiguren: Der geradlinige Dior Carlo mit seiner maskulinen Form wurde nach Carlo Marx benannt, der Romanfigur, die sich mit Kerouacs Kommilitonen Allen Ginsberg identifizieren lässt. Als Einladung auf eine Reise in die Freiheit greift die Tasche Saddle Nautic den symbolischen Sattel auf. Diese faszinierende Odyssee in das Herz der poetischen Kreation ist eine Hommage an die grenzenlose Vorstellungskraft und die Neuentdeckung des Savoir-faire, das Dior und Kim Jones so zu eigen sind.

*1957 von Viking Press veröffentlicht

© Rafael Pavarotti