Miss Dior Stuhl DIOR BY STARCK, poliertes Aluminium in Gold, 2 Armlehnen

Referenz: HYR02FOB0U_C190

Anlässlich des Mailänder Salone del Mobile 2022 präsentiert Dior Maison in erstmaliger Zusammenarbeit mit Philippe Starck eine Neuinterpretation des klassischen Medaillon-Stuhls. Das Design versinnbildlicht den von Christian Dior hochgeschätzten Stil des französischen Königs Ludwig XVI.
Der international anerkannte Designer, berühmt für seine visionären und poetischen Werke, vereint die Fundamente der Maison mit einem Savoir-faire, das die Grenzen der Exzellenz verschiebt. Für Dior hat Starck nun einen Stuhl namens Miss Dior entworfen, als Hommage an eine besondere Art der Femininität voller markanter Eleganz. Angetrieben von einer „passion du minimum“, hat er die Struktur des berühmten Stuhls auf der Suche nach der absoluten Reinheit der Silhouette bis ins letzte Detail veredelt. Betont wird dies noch durch die Leichtigkeit des Aluminiums, dessen Eleganz und Langlebigkeit sowie kostbare Schlichtheit Philippe Starck besonders schätzt.
Die einzigartige, wunderbar harmonische Silhouette verkörpert die exzellente Handwerkskunst hinter dem Design. Dieses Streben nach Perfektion wurde insbesondere durch die Hoffnung befeuert, einen Stuhl für die Ewigkeit zu kreieren. Das Resultat steht sinnbildlich für die Dauerhaftigkeit. Das in Italien gefertigte Einzelstück überschreitet die Grenzen des Möglichen: Weltweit war nur ein einziger Spritzgießer in der Lage, eine sorgfältig an die ungewöhnliche Architektur angepasste Gussform herzustellen und gleichzeitig das Material auf hervorragende Weise zu verarbeiten.
Diese Kooperation spiegelt den Wunsch des französischen Designers wider, der Erzählung hinter dem Medaillon-Stuhl auf den Grund zu gehen und ihren „Kern“ durch drei außergewöhnliche Modelle zu offenbaren: eines davon besticht durch ein Design mit einer einzelnen Armlehne* – eine subtile Anspielung an ein fesselndes Foto von Marlene Dietrich, auf dem ihr Kleid wie ein Gemälde in Szene gesetzt wird. „Mit dem Miss Dior Stuhl rückt die kollektive Erinnerung in den Mittelpunkt. Wir alle haben den historischen Stil im Gedächtnis nachgezeichnet; ich bin dabei tief in meine Erinnerungen getaucht. Die bewussten und unbewussten Zeichen der Maison Dior sind Teil meines eigenen Gedankenguts und diese Kooperation war für mich etwas ganz Natürliches“, erzählt Philippe Starck.
Auf den Rang eines Kunstwerks gehoben, zeigt sich diese zeitlos elegante Kreation in satiniertem oder poliertem Black Chromium, Pink Copper, Gold und weiteren Farben. Vom 7. bis 12. Juni 2022 können Sie die exklusiven Stücke im Herzen des Mailänder Palazzo Citterio in einer szenografischen Choreografie aus Lichtspiel, Unaufdringlichkeit und Mystik entdecken. Ende des Jahres werden die Designs dann in ausgewählten Dior Boutiquen präsentiert und können bei allen Dior Adressen bestellt werden.
*Es gibt ebenfalls eine Version ganz ohne Armlehnen sowie eine weitere mit zwei Armlehnen.

  • 100 % Aluminium
  • Hergestellt in Italien

Diese Kooperation spiegelt den Wunsch des französischen Designers wider, der Erzählung hinter dem Medaillon-Stuhl auf den Grund zu gehen und ihren „Kern“ durch drei außergewöhnliche Modelle zu offenbaren: eines davon besticht durch ein Design mit einer einzelnen Armlehne* – eine subtile Anspielung an ein fesselndes Foto von Marlene Dietrich, auf dem ihr Kleid wie ein Gemälde in Szene gesetzt wird. „Mit dem Miss Dior Stuhl rückt die kollektive Erinnerung in den Mittelpunkt. Wir alle haben den historischen Stil im Gedächtnis nachgezeichnet; ich bin dabei tief in meine Erinnerungen getaucht. Die bewussten und unbewussten Zeichen der Maison Dior sind Teil meines eigenen Gedankenguts und diese Kooperation war für mich etwas ganz Natürliches“, erzählt Philippe Starck. Auf den Rang eines Kunstwerks gehoben, zeigt sich diese zeitlos elegante Kreation in satiniertem oder poliertem Black Chromium, Pink Copper, Gold und weiteren Farben. Vom 7. bis 12. Juni 2022 können Sie die exklusiven Stücke im Herzen des Mailänder Palazzo Citterio in einer szenografischen Choreografie aus Lichtspiel, Unaufdringlichkeit und Mystik entdecken. Ende des Jahres werden die Designs dann in ausgewählten Dior Boutiquen präsentiert und können bei allen Dior Adressen bestellt werden. *Es gibt ebenfalls eine Version ganz ohne Armlehnen sowie eine weitere mit zwei Armlehnen.

EMPFEHLUNGEN