SO GELINGT DER LOOK ZUR DIOR PRÊT-A-PORTER-KOLLEKTION FÜR HERBST/WINTER 2021/2022

Peter Philips, Creative und Image Director für Dior Make-up, hat passend zu Maria Grazia Chiuris Prêt-à-porter-Kollektion für Herbst/Winter 2021/22 einen Make-up-Look kreiert, der besonders die Augen betont. Mit einem malerischen Smoky-Eye werden sie in dezenten Tönen in Szene gesetzt.

SO GELINGT EIN NATÜRLICHER, MAKELLOSER TEINT

  • Verblenden Sie den DIOR BACKSTAGE FACE & BODY PRIMER 001 UNIVERSAL, um jegliche Makel weichzuzeichnen und dafür zu sorgen, dass die anschließend aufgetragene DIOR BACKSTAGE FACE & BODY FOUNDATION perfekt hält. Verwenden Sie den DIOR FLASH LUMINIZER für Touch-ups und runden Sie den Look mit einem Hauch Ton in Ton abgestimmtem DIOR BACKSTAGE FACE & BODY POWDER-NO-POWDER ab.

DIE AUGEN BETONEN

  • Verblenden Sie den DIORSHOW MONO COULEUR COUTURE 098 BLACK BOW MATTE SHADOW und den DIORSHOW 24H STYLO 091 MATTE BLACK, um Smoky Eyes zu kreieren. Strukturieren Sie die Augenbrauen mit dem DIORSHOW BROW STYLER.

SO WIRKEN DIE LIPPEN NATÜRLICH

  • Verwenden Sie den ROUGE DIOR SATIN BALM 000 DIORNATURAL, um den Lippen Feuchtigkeit zu spenden und ein natürliches Finish zu verleihen.

MAKE-UP-TALK MIT PETER PHILIPS

  • „Um die Augen zu betonen, habe ich ein intensives Smoky Eye kreiert, das durch verblenden des Lidschattens aufgehellt wird. Ich wollte dunkle und poetisch wirkende Augen, passend zu der geheimnisvollen, märchenhaften Atmosphäre dieser Kollektion und ihrer spektakulären Präsentation im Schloss von Versailles.“

    Peter Philips, Creative und Image Director für Dior Make-up

VOLLENDEN SIE IHREN LOOK