YOONKYUNG JANG

AUSSTELLUNG: YOONKYUNG JANG IM MAISON EUROPÉENNE DE LA PHOTOGRAPHIE

  • Die junge koreanische Künstlerin und Gewinnerin des Dior Photography Award for Young Talents 2018, Yoonkyung Jang, wird im Pariser Maison Européenne de la Photographie von 6. März 2019 – 14. April 2019 ihre Werke ausstellen.

  • YJ02 – Wanted you to know there will be a piece of you in me. Not all the time but sometimes quite often – Seoul, Südkorea, 2018 © Yoonkyung Jang

    Unser Maison hat in Zusammenarbeit mit der ENSP (Ecole Nationale Supérieure de la Photographie) den „Dior Photography Award for Young Talents“ entwickelt. Als erster von einem großen Luxus-Modehaus angeregter Fotografiewettbewerb wird er im LUMA in Arles veranstaltet und richtet sich an Studenten und junge Absolventen der großen internationalen Fotoschulen, denen 2018 freie Hand gelassen wurde, um eine Foto- bzw. Videoserie rund um das Thema „Woman-Women Faces“ zu produzieren.

    Bei der ersten, unter der Leitung des großen Modefotografen Peter Lindbergh stattfindenden Ausgabe des Wettbewerbs 2018 wurde Yoonkyung Jang von der Dior Award Jury für ihre Arbeit „Glimpse of us“ gelobt und ausgezeichnet. Die erst 24-jährige Jungkünstlerin fotografiert seit ihrer Jugend mit Intuition und Erfolg; im MEP kann sie ihre erste Ausstellung innerhalb einer Institution zeigen. 

  • Die vollständig ausgestellte Serie „Glimpse of us“ besteht ausschließlich aus Frauenporträts und zeigt eine sehr persönliche und allegorische Sicht auf Weiblichkeit und Schönheit.
    Die einzigartige Nutzung der analogen Technik sowie ihre Arbeit mit Farben und Licht verleihen Jangs Fotografien eine besondere Tiefe. Yoonkyung Jang verwirklicht im Anschluss an mehrere Tage der Vorbereitung und Versuchen auf Polaroid ihre Porträts ganz instinktiv, innerhalb eines Tages und ohne jegliche Nachbearbeitung. Dadurch haftet den Bildern eine vergängliche und träumerische Stimmung an. 

    Abgesehen von dieser poetischen Arbeit fängt Yoonkyung Jang die Fragestellungen und Zweifel ihrer Generation ein, die verbunden, aber isoliert ist, zersplittert und mitunter verloren angesichts der Globalisierung.


  • YJ06 – You and seoul – Seoul, Südkorea, 2018 © Yoonkyung Jang

    Genau das ist es, was die Künstlerin in einer noch persönlicheren Arbeit bebildert: Die neue Serie „Strange Seoul Rave“ wird exklusiv in derselben Ausstellung präsentiert.
    In kleineren Formaten als die Serie „Glimpse of us“ zeichnen die Porträts junger unbeholfener oder desillusionierter Träumer – Freunde der Künstlerin ebenso wie Fremde, denen sie auf der Straße begegnet ist –, eine koreanische Jugend, die bereit ist, ihre Leitbilder und Werte neu zu erfinden..

  • Neben dieser gesellschaftlichen Überlegung enthüllen Yoonkyung Jangs natürliche, unbearbeitete Porträts eine sensible koreanische Jugend, die vor allem nach ihrer innersten Identität, ihrer Freiheit und Sexualität forscht. Darin ähnelt ihre Arbeit den Werken von Ren Hang oder Coco Capitan und bildet durch die Beschaffenheit ihrer Absicht sowie durch die Umsetzung und den kreativen Prozess eine Basis für diese erste Ausstellungssaison.

    Yoonkyung Jang hat an der Chung-Ang Universität Fotografie studiert. Mit nur 24 Jahren ist sie Preisträgerin des Dior Photography Award for Young Talents und ihre Arbeit wurde schon in mehreren Zeitschriften und auf verschiedenen Internetseiten veröffentlicht, darunter I-D France, Paper Magazine, Indie, Oyster, Kingkong und Schön ! Magazine, The Editorial Magazine, Rookie …

  • MEP : MAISON EUROPÉENNE DE LA PHOTOGRAPHIE

    5/7 rue de Fourcy 75004 Paris
    01 44 78 75 00 – mep.paris
    M° Saint-Paul (ligne 1) ou Pont Marie (ligne 7)

    ÖFFNUNGSZEITEN:
    Mittwochs und freitags von 11 bis 20 Uhr, donnerstags von 11 bis 22 Uhr
    Am Wochenende von 10 bis 20 Uhr
    Kartenverkauf bis 19:30 Uhr
    Montags und dienstags geschlossen

    PREISE
    Normaltarif: 10 Euro / Ermäßigter Tarif: 6 Euro
    Jahresabonnement: 33 Euro / Ermäßigter Tarif: 27 Euro
    Duo-Karte: 52 Euro