DIOR GRAND SOIR JARDINS DE NUIT

Diese Kollektion ist eine Einladung, den Garten von Monsieur Dior in der Stille der Nacht zu betreten. In diesem Garten treffen wir auf wild gewachsene, goldfarbene Zweige, Skarabäus-Deckflügel sowie kostbare Blumen – und das alles auf einem in die Dunkelheit getauchten Zifferblatt.

Um Mitternacht scheint das Mondlicht auf diese Zweige und erleuchtet sie in magischen Farben und mysteriösen Nuancen. Dasselbe Licht bahnt sich seinen Weg durch das Laub und verleiht ihm seine gold lodernden Konturen, während die Blütenblätter aus Edelsteinen im Dunkeln der Nacht still erglimmen. 

In dieser mystischen Dunkelheit erwacht allmählich der Morgentau und träufelt wie goldene Tropfen sanft durch das Gezweig. Das zarte Blattwerk verziert mit Schmucksteinen, Skarabäus-Deckflügeln, Schnitzarbeiten und goldenem Laub bedeckt zum Teil den Nachthimmel.

    Jedes Design steht für einen anderen Garten im traumhaften Licht der Nacht von Sonnenauf- bis -untergang, das für eine wundersame monochrome Atmosphäre sorgt. Diese übernatürliche Aura wird durch die Lünette aus geschnitzten Schmucksteinen und das durchgehend mit Diamanten besetzte Gehäuse verstärkt.

    Auf der Rückseite der Armbanduhr erkennen wir die Umrisse des eleganten Blattwerks, da es einen mysteriösen Schatten auf die intensiven Farben und Muster der Natursteine wirft. Die Nacht erreicht ihren Höhepunkt, als wir diesen magischen Garten verlassen und unseren Spaziergang mit einem pechschwarzen Samtarmband beenden.