Weihnachtsdeko von Cordelia de Castellane

Monsieur Dior liebte die Weihnachtszeit und ihre unvergesslich magischen Momente. In diesem Jahr gewährt Cordelia de Castellane Zutritt in ihr Zuhause und teilt die Geheimnisse hinter der Deko, die sie selbst erstellt hat, um die Momente des Schenkens hervorzuheben.

Poesie und Farbe werden zu Leben erweckt auf einem Tisch voller Blumenbouquets in schimmernden Farben, von Rosa bis Apricot, und erinnern an die zarten Töne des Dior Geschirrs im Stil der Luminarie, die strahlende Architektur der Szenografie anlässlich der 2021 Cruise Show in Apulien, Italien. Kristallgläser der Dior Maison Kreativdirektorin stehen neben kostbaren Familienerbstücken und einer Auswahl an Vintageteilen mit goldenen Akzenten. 

Funkelnde Kugeln mit perforiertem Design oder handgemalten Motiven mit emblematischen Codes der Maison, wie das Toile de Jouy, verzaubern den traditionellen Weihnachtsbaum. Eine neu interpretierte Kunst zu leben, eine Ode an die Freude und Extravaganz.

LUMINARIE

  • Um die Weihnachtszeit noch prachtvoller zu gestalten, präsentiert Dior Maison eine Kollektion, die die Kunst der Luminarie zelebriert. Hierbei handelt es sich um die fesselnde traditionelle Architektur, die die Szenografie der hinter verschlossenen Türen in Lecce, Apulien, präsentierten Cruise Show 2021 akzentuierte. Aktuell leiten diese symbolischen Lichter die besonderen aufgehobenen Momente des Winters ein und erzeugen ein Gefühl des Entkommens, beflügelt durch die märchenhaften Träume, die Christian Dior so sehr liebte. Funkelnde, neue Prints von Maria Grazia Chiuri erinnern an prächtige Bouquets und finden sich nun auf Porzellantellern und Tabletts, Vasen und Untersetzern sowie feinen Fächern und Kissen in schillernd warmen Farben. 

WEIHNACHTSIKONE

  • Schimmernde Weihnachtskugeln in Gold und Silber mit perforierten Illustrationen interpretieren die Codes und Motive der Maison auf ganz neue Weise und reichen vom Glücksstern des Couturiers bis hin zur Luminarie, der fesselnden, architektonischen Strukturen, die die Szenografie von Maria Grazia Chiuris Cruise 2021 Show erstrahlen ließen. Die ultimative Überraschung steckt in einem neu aufgelegten Dior Bestiarium, das sich in Form von üppigen Hängeornamenten mit dem legendären „Toile de Jouy“-Motiv in Blau zu erkennen gibt. Eine unwiderstehliche Reise mitten ins Herz dieser märchenhaften Zeit, gefüllt mit Freude, Zärtlichkeit und Träumen.

KRISTALLGLÄSER

  • Dior Maison und seine künstlerische Direktorin, Cordelia de Castellane, haben das klassische Kristallglas in drei eleganten Serien neu designt. Die emblematischen und meisterhaft von Hand gravierten Motive der Maison, wie das Cannage- oder das Chevronmuster und natürlich die Streifen, zieren dieses kostbare Objekt mit grafischen Linien und intensiven Farben von Gelb bis Rot, Grün bis Türkis und Blau bis Schwarz. Ein freudiger und exquisiter Ausdruck der Unterhaltungskunst.