Die Dior Homme Kampagne Herbst 2018 | DIORMAG

16. April
Neuheiten

Sommerliche Nuancen

Der Summer Look von Peter Philips spielt mit Farben und Texturen.

Der Liptint Dior Addict Lip Tattoo bezaubert in dieser Saison mit kräftigen und parfümierten Tönen, die Erinnerungen an den Sommer wachrufen. Er taucht die Lippen in herrliche Töne wie den unwiderstehlichen Koralleton Watermelon, das rosige Cranberry Braun, das fesselnde Litchi Rosa oder auch in das leuchtende Orange.

Die Augen greifen den Glanz der Lippen auf: Die Lidschattenpaletten 5 Couleurs tragen ein Motiv, das an die kreisförmigen Wellen erinnert, die nach dem Eintauchen auf der Wasseroberfläche entstehen. Die Palette Cool Down präsentiert Töne in Türkis, Schwarzblau, Pastell und Denim, während die zweite, Heat Up, Nuancen aus Kupfer, Braun und Nude vereint. Den Beauty Look perfekt macht der neue Diorshow Cooling Stick Kajal, der für ein frisches und schimmerndes Finish sorgt. Entlang des Wimpernkranzes oder auf das gesamte Lid aufgetragen lässt er den Blick erstrahlen. Er ist in aufregendem Bronze, edlem Gold und romantischem Rosa erhältlich.

Diorskin Mineral Nude Bronze und Diorskin Mineral Nude Glow wirken wie ein Kuss von der Sonne und sind mit goldfarbenen Mineralien versetzt, die das Licht einfangen und die Strahlkraft des bräunenden Perlmuttschimmers vervielfachen.

Zudem hat Peter Philips „eine Nagellackkollektion in strahlenden Farben“ kreiert, die „der Kreativität und der Persönlichkeit Ausdruck verleiht“. Die vier Töne mit den poppigen Namen Pow, Wizz, Splash und Blop lassen die Nägel in sonnigen Farben erstrahlen, die diesen sommerlichen Beauty Look vollenden.

16. April
Neuheiten

Summer Look

Der Cool Wave Beauty Look spielt mit starken Farbkontrasten, die den Sonnenteint der lebenslustigen Dior Frau unterstreichen.

„Er erinnert an den Sprung eines heißen Körpers in kühlendes Wasser“, erklärt Peter Philips, der Leitende Make-up Artist von Dior. Um diese sommerliche Abkühlung zu versinnbildlichen, nimmt das Model Frederikke Sofie ein mitternächtliches Bad. Mit ihren glänzenden Lippen und dem fesselnden Blick verkörpert sie die Sinnlichkeit dieses Summer Look und seiner grellen Farben.

14. April
Neuheiten

Die Dior Homme Kampagne Herbst 2018

Vor dem Objektiv von Karl Lagerfeld verkörpert Robert Pattinson, Schauspieler und Dior Homme Muse, die Herbstkampagne 2018. Auf den Schwarzweißbildern sind die Must-haves der Kollektion zu sehen: Blouson aus Leder, Mantel, Smoking und Poloshirt – Highlights, die zeitlose Looks kreieren.

13. April
Events

Das Video zur Dior, The Art of Color Party

13. April
VIP

VIPs bei der Vernissage der Ausstellung Dior, the Art of Color

Zur Vernissage der Ausstellung Dior The Art of Color in Tokio kamen Bella Hadid, Dior Make-up Muse, sowie Sunmi, Miyavi, Ai Tominaga, Kiko und Yuka Mizuhara, Yosuke Kubozuka, Rina Fukushi und viele weitere Stars, zusammen mit Peter Philips, dem Leitenden Make-up Artist der Maison.

  • Peter Philips - Bella Hadid

  • Sunmi

  • Miyavi

  • Ai Tominaga

  • Kiko

  • Yuka Mizuhara

  • Yosuke Kubozuka

  • Rina Fukushi

13. April
Events

Die Ausstellung Dior, The Art of Color in Tokio

Vom 11. bis 22. April ist die Ausstellung Dior, The Art of Color in Tokio, in der So-Cal Link Gallery Omotesando zu sehen. Die Fotografien und Filme setzen die Beauty Looks von Serge Lutens, Tyen und Peter Philips in Szene und offenbaren die enge Verbindung zwischen der Maison und den Farben.

Seit dem Jahre 1949 und den ersten Lippenbekenntnissen mit Dior Rouge ist die Dior Schönheit aufs Engste mit Farben verknüpft. Die Wanderausstellung zeichnet die Geschichte des Dior Make-ups nach und wirkt wie eine Reise durch zwölf Farben. Sie gibt Einblicke in die Welt der drei Leitenden Make-up Artists, die nacheinander für das Dior Make-up verantwortlich waren bzw. sind.

 

Unter den thematisierten Farben ist auch Blau. Diese Farbe strahlt Ruhe und Frieden aus und war eine der Lieblingsfarben von Christian Dior: „Nur Marineblau kann mit Schwarz mithalten und dieselben Vorteile bieten,“ schrieb Christian Dior in sein Petit Dictionnaire de la mode. Die Farbe ziert und strukturiert das Gesicht eines Models und erinnert in einer Kreation von Serge Lutens aus dem Jahr 1972 an ein Porträt von Fernand Léger.

Rosa, „die zarteste aller Farben“ nach Christian Dior, steht ebenfalls im Fokus. In Pastell, pudrig oder in Fuchsia symbolisiert sie eine starke Weiblichkeit, die Tyen in der Fotografie Splendid Plumage von 1988 festgehalten hat. Alle Facetten dieser raffinierten Farbkunst gibt es ebenfalls in dem Buch Dior, l’Art de la couleur (Verlag Rizzoli) zu entdecken.

12. April
Neuheiten

Hommage an die Sixties

Die Fotografin Maripol hat die Lady Dior, die „J’adior“ Ballerinas, die Dior Book Tote und weitere Accessoires aus der Prêt-à-porter Kollektion Frühjahr-Sommer 2018, die mit schwarz-weißen Karos variiert wurden, in Szene gesetzt. Das grafische Motiv ist eine Referenz an die Kreationen von Marc Bohan für die Maison und versetzt uns in die Zeit der 1960er Jahre.

Weitere Artikel