Faszinierende Farben | DIORMAG

14. März
Neuheiten

Bella Hadid hinter den Kulissen

Treffen Sie Bella Hadid, die Muse des Dior Make-ups, zwischen zwei Szenen beim Dreh der Dior Addict Lacquer Plump Kampagne, die von der Regisseurin Cass Bird gedreht wird.

14. März
Neuheiten

Starke Weiblichkeit

Bella Hadid, die wunderbare und feminine Dior Make-up Muse, ist das neue Gesicht des aufpolsternden Dior Addict Lacquer Plump. Ob in Himbeerrot, strahlendem Koralleton oder leuchtendem Rot, ihre Lippen werden in den verschiedenen Beauty Looks von Peter Philips, dem Leitenden Make-up Artist bei Dior, immer wieder in neue Farben getaucht.

13. März
Neuheiten

Faszinierende Farben

Dior Addict Lacquer Plump, der erste aufpolsternde Lip Tint der Maison, gibt es in sechzehn Nuancen, die zu jedem Anlass passen.

Das Produkt rückt die Farbe in den Fokus, die Dior Note vollendet jede einzelne der vibrierenden Nuancen.“, erklärt Peter Philips. Dior Addict Lacquer Plump, dessen Stick wie ein Lippenstift wirkt, ist in sechzehn Nuancen mit drei Effekten erhältlich: Classic, Neon und Glitter.

 

Die Classic Töne sind zeitlos und elegant und passen zu jeder Gelegenheit, z.B. der Rosenholzton 456 Dior Pretty. Die Neon Nuancen sind perfekt für festliche Anlässe. 676 Dior Fever, ein intensiver Fuchsiaton mit leichtem Blaustich, hüllt die Lippen in eine tolle Farbe. Die Glitter Farben zaubern schließlich Paillettenschimmer auf die Lippen wie etwa 538 Dior Glitz in einem Metallic-Koralleton.

12. März
Neuheiten

Aftershow Party mit Bella Hadid

Anlässlich der Präsentation des Lip Tint Dior Addict Lacquer Plump nimmt uns Bella Hadid, die Muse des Dior Make-ups, mit auf eine Aftershow Party.

Blendende Scheinwerfer, mitreißende Musik und Diskokugeln… In der ausgelassenen Atmosphäre einer Aftershow Party zeigt uns Bella Hadid den neuen aufpolsternden Lip Tint der Maison. Vor der Kamera der Regisseurin Cass Bird tanzt das Model auf einem bunt erleuchteten Dancefloor, während sich ihr Spiegelbild unendlich oft spiegelt. Die Party ist in vollem Gange und Bella frischt ihr Make-up auf. Mit dem Schaumapplikator oder der Fingerspitze trägt sie ihren Dior Addict Lacquer Plump schnell und einfach auf: Ihre Lippen wirken voll und sind bis zum nächsten Morgen in Farbe gehüllt. „Bella Hadid hat sinnliche und volle Lippen, die durch das glänzende Finish unseres Lip Tint wunderschön betont werden.“, erklärt Peter Philips.

12. März
Neuheiten

Dior Addict Lacquer Plump

Die Maison Dior präsentiert ihren ersten aufpolsternden Lip Tint: Dior Addict Lacquer Plump. Die Make-up Neuheit wird von Bella Hadid, Topmodel und Muse des Dior Make-ups, verkörpert.

11. März
Events

Women @ Dior

Die Maison Dior empfängt am 12. und 13. März zum ersten Mal 200 junge Frauen aus der ganzen Welt, aus Frankreich, London, Mailand, Shanghai, Hongkong, Seoul, Tokio, New York... Es ist ein einzigartiges Event. Die Maison hat noch nie zuvor so viele weibliche Talente aus ebenso vielen Ländern zusammengebracht.

Das einzigartige Treffen steht ganz im Zeichen der Schwesternschaft, der weiblichen Solidarität über alle Grenzen hinweg, ob traditionell, kulturell, geografisch…und der schwesterlichen Hand, der Hand, die ausgestreckt ist, die hilft, die trägt, die weitergibt. Alle Dior Mentorinnen teilen ihre Erfahrungen und Expertise, aber auch ihre Vision und ihr Wohlwollen mit dem „Schützling“.

 

Unsere Mentorinnen, die die jungen Frauen empfangen und ein ganzes Jahr lang begleiten, sind alle Mitarbeiterinnen von Dior, unter 30 Jahre alt und wurden nach drei Kriterien ausgewählt: Talent, Ehrgeiz, Großmut. Ihre „Schützlinge“ sind die Leader von morgen, brillante Studentinnen aus den Bereichen Mode, Wirtschaft oder Ingenieurswesen.

 

Bei dem Event kommen die Tandems zusammen, die das letzte Jahr gemeinsam verbracht haben und die 2018 zusammenarbeiten werden. Die 8 war die Glückszahl von Christian Dior und steht für Unendlichkeit. Deshalb ist dieses Jahr ein ganz besonderes, da die Maison Dior nicht nur die 200 außergewöhnlichen Teilnehmerinnen zu dem zweitägigen individuellen Programm begrüßt, sondern auch eine besondere Künstlerin hervorheben möchte, die mit eben jener Unendlichkeit arbeitet. Die Bildhauerin Anilore Banon, die bei der Nasa tätig ist, präsentiert ihr Projekt Vitae: Sie schickt eine Skulptur zum Mond, die die Menschheit durch eine Million Handabdrücke symbolisiert.

 

Die Hand findet auch in der Maxime Ausdruck, die unseren Austausch begleitet: Nehmen Sie Ihr berufliches Schicksal in die Hand! („Own your destiny!“), mit einer Schnuppertour, um die Maison und ihr einmaliges Erbe, ihre zahlreichen Métiers und Führungskräfte besser kennenzulernen und auch um sich selbst besser kennenzulernen, denn all die Dinge, die wir lernen, bereichern uns, bringen uns uns selbst näher.

 

Das Programm beinhaltet anregende Plenumsdiskussionen zu den drei sich ergänzenden Themen Bildung, Empowerment, Potenzial. Zum Thema Bildung gibt es zwei spannende Besuche in normalerweise unzugänglichen Bereichen: das Departement Dior Héritage und die Prêt-à-porter und Haute Couture Ateliers. Die Teilnehmerinnen werden zudem im „board room“ die Führungskräfte der Maison treffen, die über ihren Weg in Gesprächen berichten, die von der Autorin und Regisseurin Florence Sandis geleitet werden. Abschließend lernen sie die Codes des Luxus kennen, um sie sich in den Ateliers mit den Experten der Dior Academy und im Stimulus Zimmer anzueignen, in dem sie etwas über emotionale Intelligenz erfahren. Damit sie ihre beruflichen Träume wahr werden lassen, sollen die jungen Frauen dann mit der „Kraft der Stimme“ und der „Kraft der Worte“ experimentieren: in einem Atelier für Sprachgewandtheit, das Stéphane de Freitas betreut, der den Eloquentia Wettbewerb ins Leben gerufen hat.

 

Während des gesamten Jahres werden dieses Treffen und die Kreationen der produktiven Tandems durch ein weltweites Netzwerk von Schwestern gefestigt, mit Dior Teams in allen Städten der Kandidatinnen.

08. März
Events

Eine starke Frau werden

Zum Abschluss unserer Interviewreihe Being a Woman gibt uns Charlize Theron noch ein paar Tipps.

Niemand ist unbezwingbar. Nach Meinung der Schauspielerin und J’adore Muse wird man erst zu einer starken Frau, wenn man auch seine Schwächen zeigt. Charlize Theron offenbart uns in der letzten Folge von Being a Woman, die extra für den 8. März gedreht wurde, ihre inspirierende Vision von Weiblichkeit.

Weitere Artikel