ROUGE DIOR | DIORMAG

16. Februar
Neuheiten

Chinesisches Neujahr

Die Maison Dior feiert das neue chinesische Jahr, das im Zeichen des Hundes steht, mit Motiven, die Christian Dior sehr schätzte. Herz, Kleeblatt und Stern treffen in einem Dekor in der Farbe Rot aufeinander, die für den Gründer der Maison „die Farbe des Lebens“ war.

13. Februar
Neuheiten

DIOR LIP GLOW

Der Lippenbalsam Dior Lip Glow, mit dem die Make-up Artists hinter den Kulissen der Modenschauen am liebsten arbeiten, ist zum Must-have jeder Frau avanciert.

Bevor der Balsam zum Beautystar für den Alltag wurde, war er ein Geheimtipp unter den Dior Make-up Artists. Dior Lip Glow, der erste Balsam der Backstage Pros Linie, wurde von der Expertise dieser Schönheitsprofis inspiriert. Er intensiviert die Farbe der Lippen auf natürliche Weise und schenkt ihnen den ganzen Tag lang Pflege.

 

Die „color reviver“ Technologie sorgt dafür, dass er seine Farbe entsprechend dem Feuchtigkeitsgehalt der Lippen anpasst, sodass bei jeder Anwendung eine maßgeschneiderte Nuance entsteht. In diesem Winter hat Peter Philips, der Leitende Make-up Artist von Dior, zehn neue, frische und köstliche Nuancen kreiert. Neben Glow gibt es zudem zwei neue Finishs: Holographic und matt. Dior Lip Glow ist einfach und unkompliziert aufzutragen und ein absolutes Must-have aus dem Hause Dior.

13. Februar
Neuheiten

ROUGE DIOR

Der 1953 lancierte Rouge Dior ist mehr als ein Lippenstift, er ist zur Make-up-Ikone der Maison geworden. Er ist ein Beauty-Klassiker für jede Frau, den Peter Philips, der Leitende Make-up Artist bei Dior, in verschiedenen Farben variiert hat.

 

Als Rouge Dior 1953 auf den Markt kam, wurde er zu einem Manifest der Schönheit. Christian Dior wollte „das Lächeln der Frauen einkleiden“ und kreierte eine erst Lippenstiftlinie mit acht Tönen. Passend zu dieser neuen Kreation entwarf er eine neue Weiblichkeit.

Rouge Dior wird immer wieder von Peter Philips, dem Leitenden Make-up Artist bei Dior, weiterentwickelt und ist heute in vielen Farben und mit dem Finish matt oder glänzend erhältlich. Der Lippenstift Nummer 999, den der Couturier Anfang der 1950er Jahre kreiert hat, ist bis heute ein Bestseller. Er ist zur Signatur der Maison geworden und ein Beweis für die Liebe, mit der sich Christian Dior dem Lippenstift widmete. „Sehr dynamisch und vorteilhaft, es ist die Farbe des Lebens. Ich liebe Rot. Meiner Meinung nach passt es zu jedem Hautton. Und man kann es zu jeder Tageszeit tragen“, merkte er in seinem Petit Dictionnaire de la mode an. Die Nuance 999 ist zeitlos, universell und passt einfach zu jeder Frau.

13. Februar
Neuheiten

DIOR HOMME SPORT

François Demachy, der Parfumeur-Créateur der Maison, hat den Duft Dior Homme Sport variiert und ihn um fruchtig-würzige Noten komponiert, die urbane und moderne Energie versprühen. Die Energie eines städtischen Freigeists, eines Mannes, der stets in Bewegung ist und sich gern von den kraftvollen und prickelnden Akkorden dieser Duftkomposition anregen lässt.

Sport ist seine neue Lebensphilosophie, die urbanen Weiten sein neues Terrain. Und Dior Homme Sport ist der Duft, der ihn umgibt. Für diesen Stadtbewohner der neuen Generation hat François Demachy eine maßgeschneiderte Komposition kreiert, in der die frischen Zitrusfrüchte von würzigen Noten getragen werden.

Die intensive und köstliche Blutorange trifft auf eine Cedratessenz, Pampelmuse und den leicht holzigen Vetiver aus Haiti. Ein Birnenextrakt mildert die säuerlichen Zitrusfrüchte ab. Noten von Rosa Pfeffer und Muskat runden die Komposition ab, die ein Sinnbild dieses neuen urbanen, sportlichen und eleganten Mannes ist.

13. Februar
Neuheiten

POISON GIRL UNEXPECTED

Wie eine saure Leckerei sorgt Poison Girl Unexpected für einen köstlichen Schauer. Die edlen Akkorde, die von würzigen Noten konterkariert werden, kreieren einen prickelnden und sinnlichen Duft, der jeden spontanen und wilden Valentinsschatz betören wird.

Für Poison Girl Unexpected ließ sich François Demachy, der exklusive Parfumeur-Créateur der Maison, von seiner Kindheit inspirieren. Er erinnerte sich an die sauren Köstlichkeiten, die ihn faszinierten und für einen wohlschmeckenden Schauer sorgten. Für die Komposition dieses fruchtigen und sauren Akkords hat er prickelnden Ingwer aus Tansania mit den zuckrigen Noten der Damaszener Rose, Arabischem Jasmin und Pfingstrose kombiniert. Mit der Wahl der Tonkabohne verleiht er der Komposition zudem eine raffinierte Vanille- und Moschusnote. Das neue blumige Parfum, das umhüllt ist von einem Flakon mit holografischem Glanz und changierenden Reflexen, richtet sich an das verführerische Poison Girl, das immer für eine Überraschung gut ist.

13. Februar
Neuheiten

J’ADORE INJOY

Der Name klingt wie eine Liebeserklärung an das Leben und der fruchtig-salzige Akkord betört die Sinne auf überraschende Weise. Das Parfum J’adore Injoy mit einzigartigem Duft, das François Demachy, der Parfumeur-Créateur der Maison, kreiert hat, bietet ein umgehendes Dufterlebnis, das Sie am Valentinstag (neu) entdecken können.

J’adore Injoy… dieser lebensbejahende Satz steckt in dem Parfum, das François Demachy, der Parfumeur-Créateur der Maison, komponiert hat. Für Dior hat er die Konturen des Kultduftes J’adore mit Fleur de sel und Ylang-Ylang neu geschärft, die extra zwischen der Insel Nosy Be und der Stadt Grasse – Wiege der Parfümerie und seit jeher Heimat der Dior Parfums – verarbeitet werden.

Diese beiden neuen natürlichen Ingredienzen kreieren eine Duftkomposition mit überraschenden fruchtigen und salzigen Akkorden. Das gewagte J’adore Injoy ist ein Parfum für spontane, erfrischende und leidenschaftliche Frauen.

13. Februar
Neuheiten

SAUVAGE EAU DE TOILETTE

Die natürlichen und edlen Komponenten, die den Duft von Sauvage Eau de Toilette ausmachen, erinnern an weite Landschaften. Aber auch an den authentischen Charakter des Mannes, der sie durchquert. Es ist ein sehr männlicher Duft für alle Abenteurer.

Die Ingredienzen für Sauvage Eau de Toilette, die François Demachy, Parfumeur-Créateur der Maison, ausgesucht hat, stammen vom Besten, was die Natur zu bieten hat. Die Essenz von Bergamotte aus Kalabrien, die speziell für Dior angebaut wird, sorgt mit ihren blumig-würzigen Noten für eine radikale Frische. Elemi – Harz gemischt mit Weihrauch –, Pfeffer aus Sichuan, Rosa Pfeffer oder Vetiver geben dem Duft Kraft und Stärke. Ambroxan, ein seltenes Molekül des Ambra mit Meeresakkorden, erinnert zudem an das Leben in der Natur. Sauvage Eau de Toilette ist ein gekonnt komponiertes Parfum, das den Mann widerspiegelt, an den es sich richtet. Ein Mann, der die Natur liebt, der authentisch ist und nach seinen Werten lebt.

Weitere Artikel