DIORMAG | DIORMAG

18. April
Savoir-Faire

Das Savoir-faire der Dior Grand Soir Reine des Abeilles n°10

Die Dior Grand Soir Kollektion präsentiert eine neue Linie im Zeichen der Biene, der Königin aller Gärten, die Christian Dior so sehr schätzte. Entdecken Sie das Savoir-faire.

  • ©

    Pol Baril

  • ©

    Pol Baril

  • ©

    Pol Baril

  • ©

    Pol Baril

  • ©

    Pol Baril

  • ©

    Pol Baril

  • ©

    Pol Baril

  • ©

    Pol Baril

  • ©

    Pol Baril

  • ©

    Pol Baril

Die Biene ist ein Code des Maison, den der Couturier und Modehausgründer einst kreiert hat. Nun ziert sie mit Finesse die neuen außergewöhnlichen Uhrenkreationen der Dior Grand Soir Kollektion – wie auf der Uhr Reine des Abeilles n°10. Diese Kultkreation ist aus Weißgold, Roségold und Gelbgold gefertigt und mit Diamanten und Tsavoriten sowie rosafarbenen, gelben und orangefarbenen Saphiren verziert. Die mit Edelsteinen und changierenden Materialien besetzten Flügel sind beweglich und vollenden das wunderschöne, majestätische Schauspiel. Die einzigartige Uhr mit Quarzwerk und Korrekturregler besticht zudem durch ein diamantbesetztes Gehäuse aus Weißgold, das wie ein funkelnder Bienenstock anmutet.

Weitere Artikel